Rossmann: "Praxisorientierte ÖW"

"Neue Transparenz und Kundennähe"

Wien (BMWA/OTS) - Anlässlich der heute beginnenden Road Show der Österreich Werbung (ÖW) betonte Tourismus-Staatssekretärin Mares Rosmann, dass die Österreich Werbung nun "viel praxisorientierter" arbeite und näher zu den regionalen Tourismus-Organisationen, aber auch zu den Betrieben selbst komme. Der präsentierte Leistungskatalog zeige transparent auf, welche möglichen Leistungen bei der Österreich Werbung als Marketing Organisation eingekauft werden können. "Damit beschreitet die ÖW neue Wege hin zum leistungsorientierten Verkauf", so Rossmann. Sie bedankte sich auch bei allen Mitarbeitern für die Bereitschaft und Motivation, diese neuen Wege gemeinsam zu gehen. (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

E-Mail: esther.lajta@bmwa.gv.at
Internet: http://www.bmwa.gv.at

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Staatssekretariat: Dr. Esther Lajta, Tel.: (01) 71100-2375

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWT/MWT