"profil": sechs Kandidaten für Wiener Weihbischof

Schwarz fast sicher neuer Weihbischof - Außenseiterchancen für Weismayer, Schuster, Lackner, Prokschi und Daniel

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, ist im Vatikan die Entscheidung über einen neuen Wiener Weihbischof bereits gefallen. Als neuer Bischof dürfte noch im September der Salesianerpater und Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Österreich, Ludwig Schwarz, vorgestellt werden. Ob, wie von Schönborn gewünscht, ein zweiter Weihbischof ernannt wird, ist laut "profil" fraglich. Außenseiterchancen besitzen dabei die anderen fünf Kandidaten, die Kardinal Christoph Schönborn im Vatikan für die Nachfolge des nach Kärnten berufenen Alois Schwarz vorgeschlagen hat. Laut "profil" befinden sich neben Ludwig Schwarz folgende Namen auf Schönborns Wunschliste an den Vatikan: Der Theologieprofessor Josef Weismayer, Generalvikar Franz Schuster, der Franziskanerprovinzial Franz Lackner, der Ostkirchenkundler Rudolf Prokschi und der polnische Pfarrer der Favoritner Pfarre "Königin des Friedens", Edward Jozef Daniel.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel. (01) - 534 70 DW 2501 und 2502

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS