Siemens SGP Verkehrstechnik an Siemens Großauftrag in Taiwan maßgeblich beteiligt

Siemens SGP Verkehrstechnik erhielt den Auftrag zur Lieferung von 42 dreiteiligen Metrozügen nach Taiwan

Wien (OTS) - Siemens Transportation Systems wird für das neue Metro-System in Kaohsiung, der zweitgrößten Stadt Taiwans, die Signaltechnik, die Stromversorgung und die Fahrzeuge liefern. Darüber hinaus ist Siemens Transportation Systems für das Projektmanagement und die Systemintegration verantwortlich. Auftraggeber ist die Kaohsiung Rapid Transit Corporation (KRTC). Der Auftragswert liegt bei 363 Mio EUR, wovon über die Hälfte auf die Fahrzeuge entfällt. Die Metrofahrzeuge werden im Werk Wien der Siemens SGP Verkehrstechnik entwickelt und gebaut, die Drehgestelle kommen aus dem Grazer Werk der Siemens SGP.

Nach Aussage von Friedrich Pressl, Vorstand der Siemens SGP Verkehrstechnik, gaben erprobte Fahrzeugkonzepte, neueste Fertigungstechnologien und ein erfolgreich abgewickelter Großauftrag in Taiwan - in den Jahren 1996 bis 1999 lieferte Siemens SGP Verkehrstechnik 216 Einzelfahrzeuge nach Taipei - den Ausschlag für den Auftragserhalt.

Die ersten Fahrzeuge werden 2005 geliefert, bis Ende 2007 soll das Gesamtsystem den Betrieb aufnehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Konzernpressesprecher
Siemens AG Österreich
Tel.: 051707-20003
Fax: 051707-52400
E-Mail: michael.kochwalter@siemens.at

Michael Kochwalter

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSI/OTS