Chorherr: Notbeleuchtung für U-Bahntunnel

Grüne fordern Notbeleuchtung und Fluchtschilder in U Bahn

Wien (Grüne) - "Zum Glück ist beim heutigen Zwischenfall im Tunnel der Wiener U Bahnlinie 6 nichts passiert. Der Vorfall zeigt allerdings gravierende Mängel im Notfall auf", so der Klubobmann der Wiener Grünen, Christoph Chorherr, zum Vorfall in der Wiener U-Bahn. Augenzeugen berichteten, dass nur eine Durchsage die rund 500 Passagiere über die Rauchentwicklung informierte. Daneben mussten die Passagiere mit Feuerzeugen (!) den Weg aus dem Tunnel finden, da keine Notbeleuchtung und keine Fluchtschilder den Weg anzeigten. "Notbeleuchtung und Fluchtschilder sollten in allen Tunnel der Wiener U-Bahn eine Selbstverständlichkeit sein", so der Grüne Klubobmann der Wiener Grünen abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 4000- 81 821
http://wien.gruene.at

Pressereferat der Grünen

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR/GKR