TW 1: Sommerbrunch 2001

Ein gelungenes Fest für Partner und Freunde

Wien (OTS) - Am Donnerstag, dem 30. August 2001, fand im Schloss Hellbrunn in Salzburg der erste TW 1-Sommerbrunch statt. Anlass war der Erfolg des Tourismus- und Wetterkanals im vergangenen Jahr. Programmleiterin Mag. Manuela Strihavka: "Den Erfolg unseres besten Sendejahres seit Bestehen wollten wir mit unseren Partnern aus Wirtschaft und Tourismus teilen, da das TW 1-Konzept nur im Teamwork, insbesondere auch mit der Filmbranche, realisierbar ist. Natürlich soll dieser Event auch ein Kick-off für weitere innovative TW 1-Projekte sein."

Neben einer "kulinarischen Reise durch die Kontinente" wurden auch neue Projekte vorgestellt und ein Rückblick wie auch ein Blick in die Zukunft des Freizeitsenders TW 1 gemacht. Der Tourismus- und Wetterkanal TW 1 ging im Dezember 1997 on air und konnte im ersten Sendejahr mit durchschnittlich einer Million Seher pro Monat rechnen. Diese Zahl ist im Jahr 2001 auf rund drei Millionen Zuseher pro Monat gestiegen - bei gleichbleibender technischer Reichweite in Österreich. Die Quotensteigerung von 1999 auf 2000 betrug rund 30 Prozent, und die Zahlen für 2001 versprechen eine weitere Tendenz nach oben.

Zahlreiche geladene TW 1-Partner aus Tourismus, Filmbranche und Wirtschaft, darunter prominente Gäste wie Peter Rapp oder Prof. Peter Schröcksnadel, nahmen beim ersten TW 1-Sommerbrunch teil und konnten sich unter dem TW 1-Motto "Wir lassen Sie nicht im Regen stehen" auch bei den Hellbrunner Wasserspielen vom Aufschwung bei TW 1 überzeugen. Der TW 1-Sommerbrunch soll zum fixen "Get Together" für alle TW 1-Partner werden.

Ztl.: Neue Sendungen auf TW 1

Peter Rapp wird ab 15. September 2001 die Sendung "Besser reisen" für TW 1 moderieren und diverse Reiseziele persönlich auf ihren Service- und Funfaktor testen. Auch Werner Ploner, nunmehr mit seinem Reisekabarett auf Tournee, wird Rapp auf seinen Reisen begleiten. Wertvolle Tipps, die unsere Weltreisenden selbst erkunden werden, erhöhen den Informationsgehalt dieses Reisejournals erheblich.
Sendezeiten: ab 15. September, vorerst 14-täglich am Samstag um 20.15 Uhr, Sonntag um 12.15 Uhr und Montag um 22.15 Uhr.

Beim TW 1-Sommerbrunch wurde eine Aktion der Wirtschaftskammer Österreich und TW 1, mit dem Titel "Lächeln gewinnt", vorgestellt. Die Aktion wird sich in unterhaltsamer und zum Nachdenken anregender Weise mit dem Umgang von Gästen und Gastgebern beschäftigen.
Die Realisierung übernimmt TW 1 und geplant ist auch eine Kooperation mit den ORF-Regionalradios. Präsentatorin dieser Aktion ist Chris Lohner, die mit ihrer Ausstrahlung dem Motto "Lächeln gewinnt" mehr als gerecht wird. Die Aktion wird im Dezember 2001 starten und bereits im Vorfeld mittels Trailer in TW 1 und Radio beworben. Beim Gewinnspiel können sowohl Gäste als auch Gastgeber wöchentlich attraktive Preise gewinnen. Neben verschiedenen Radioaktionen der ORF-Regionalradios wird über die Aktion und die Wochensieger laufend auf TW 1 berichtet.

Im Jänner 2002 starten die Magazine "Happy Life" und "Biker's World". Das Wellness- und Lifestyle-Magazin "Happy Life" präsentiert freizeitbegeisterten Konsumenten alle 14 Tage neu jede Menge Lebensfreude und Lifestyle. Im Mittelpunkt steht immer der Mensch und seine Bedürfnisse. Ergänzt wird die Sendung durch Tipps von Functional Food über Styling bis zu Entspannungstechniken. Das österreichische Motorradmagazin "Biker's World" richtet sich an alle Motorradfans und bringt 14-täglich aktuelle Beiträge vom Motorradmarkt. Das Magazin ist ein Pendant zum Motormagazin "Drehzahl", das sich dem Automarkt widmet. Stimmungsvolle Porträts, Tourenberichte und Reportagen aus der Welt der österreichischen Biker, Tipps und Tricks durch kompetente Fachleute für Fahrtechnik und Sicherheit mit eingeschlossen.

(Foto via APA!)

Rückfragen & Kontakt:

Sandra Nettelbeck
Tel.: (01) 87 878 - DW 15234
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK