Rund-um-Wien-Wanderweg geändert

Wanderung durch OMV-Hafengebiet untersagt

Wien, (OTS) Rund-um-Wien-Wanderer müssen in Zukunft im Bereich Donauinsel-Lobau eine andere Route wählen, da die OMV aufgrund einer behördlichen Auflage die Wanderung durch das OMV-Hafengebiet untersagt und den bisherigen Weg auf diesem Gebiet gesperrt hat.

Der geänderte Weg führt nun über die Pontonbrücke ("Waluliso-Brücke") über die Neue Donau zum Tanklager Lobau und weiter über den Weg hinter dem Tanklager zur alten Route des "RWWW 10" zurück.

Bei Winter- bzw. Hochwassersperre der Waluliso-Brücke kann entweder die Rohrbrücke oder die Steinspornbrücke benutzt werden, was allerdings in beiden Fällen einen Umweg von einigen Kilometern bedeutet. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
e-mai: gab@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK