Kopietz zu Gasometer-City: "Einzigartige Verbindung von sozialem Wohnen und Weltarchitektur"

"Stadt Wien setzt mit Gasometern innovative Akzente"

Wien (SPW) "Die Gasometer-City stellt eine über Grenzen hinaus einzigartige, in Fachkreisen höchstanerkannte Kombination von sozialem Wohnen und Weltarchitektur dar", zeigte sich der Landesparteisekretär der SPÖ Wien, LAbg. Harry Kopietz, anlässlich der Eröffnung der Gasometer-City gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien begeistert.****

Durch die Revitalisierung der Gasometer schuf die Stadt Wien eine "Stadt in der Stadt", in welcher sich nun sämtliche städtische Funktionen - Wohnen, Arbeitsplätze, Shopping, Entertainment, Erholung - auf einem einzigen großen Areal vereinigen.
Auch mache sich der in weiser Vorausschau durchgeführte Ausbau der Verkehrsinfrastruktur im Osten Wiens nun doppelt bezahlt. Kopietz:
"Die Gasometer-City ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie auch mit dem PKW ideal erreichbar!"

"Die neuen modernen Zubauten der Stararchitekten Jean Nouvel, Coop Himmelb(l)au, Manfred Wehdorn und Wilhelm Holzbauer ergänzen sich perfekt mit den über hundert Jahre alten Fassaden", stellte Kopietz angesichts der architektonischen Meisterleistungen erfreut fest.

Vor allem, so Kopietz, überzeuge die Gasometer-City durch die Möglichkeit von leistbarem Wohnen auf hohem architektonischen Niveau, was nicht zuletzt durch die großzügige Wohnbauförderung der Stadt Wien ermöglicht wurde. Die 600 Wohnungen und 247 Studentenheimplätze wurden mit insgesamt 310 Millionen Schilling durch die Stadt Wien gefördert.

"Die Stadt Wien liefert mit der Gasometer-City einen neuerlichen Beweis dafür, dass sich Wien zurecht zur Elite der Weltstädte zählen darf. Die österreichische Hauptstadt wird nicht nur den Anforderungen des 21.Jahrhunderts gerecht, sondern setzt selbst mit den Gasometern innovative Akzente", so Kopietz abschließend. (schluss)ah

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-235

Pressedienst der SPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW