Schwere Körperverletzung in Wien 9.,

Wien (OTS) - Am 30.8.2001, um 17.34 Uhr, kam der 41-jährige Gunnar Z. aus Wien 9., blutüberströmt in das Wachzimmer Lichtentalergasse und gab an, von seinem Untermieter, dem 39-jährigen Ashenafi S. im Zuge eines Streits mit einem Messer verletzt worden zu sein. Z. wies schwere Stich- und Schnittverletzungen im Bereich des Bauches und Genitalien auf. Er wurde nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins AKH gebracht. Der Tatverdächtige S. wurde beim Verlassen des Wohnhauses festgenommen. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Alsergrund.

A/30.8.

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO