SPÖ-Tierschutzsprecherin Parfuss: Rücktritt von Lucie Loubé ist ein schwerer Schlag für den Tierschutz

Wien (SK) "Ich bedaure den Rücktritt von Lucie Loubé von ihrer Funktion als Präsidentin des Wiener Tierschutzvereins sehr. Es kann ihr für ihren Einsatz für die Tiere gar nicht genug gedankt werden", so SPÖ-Tierschutzsprecherin Ludmilla Parfuss am Donnerstag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. ****

Das Fehlen eines bundeseinheitlichen Tierschutzgesetzes durch die Weigerung der ÖVP sei ein Schlag ins Gesicht aller tierschutzbewegten Menschen. "Wenn ein so engagierter und tatkräftiger Mensch wie Fr. Loubé diesen Schritt als Protest setzt, wird offensichtlich, wie notwendig ein Umdenken der Verantwortlichen ist", so Parfuss abschliessend. (Schluss) ah/cb

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK