Verkehrsmaßnahmen

Abschluss von Baumaßnahmen im höherrangigen Straßennetz

Wien, (OTS) Im höherrangigen Straßennetz wurden bzw. werden mehrere Baumaßnahmen abgeschlossen. Allerdings müssen in zwei Bereichen anschließend wieder die Straßenoberflächen erneuert werden:

o 9., Zimmermannplatz sowie die angrenzenden Straßenzüge

Hebragasse, Lazarettgasse, Kinderspitalgasse, Zimmermanngasse.
Die Gleisbauarbeiten der Wiener Linien werden noch am Donnerstag beendet. Unmittelbar anschließend beginnen die Arbeiten der MA 28: Belagsinstandsetzung und Herstellung von
Gehsteigvorziehungen; diese Maßnahmen werden voraussichtlich bis 28. September dauern. Der Individualverkehr wird teilweise über den Gleiskörper der Straßenbahn umgelenkt.
o 14., Industriegebiet Auhof, Albert Schweitzer-Gasse zwischen

Bundesstraße B 1 - Wientalstraße und Scheringgasse (Straßenumbau). Bauende am Mittwoch, dem 29. August.
o 19., Boschstraße zwischen Gunoldstraße und Bahnhofsvorplatz

Heiligenstadt (Belagsarbeiten). Bauende am Mittwoch, seit Donnerstag Früh fährt der Linienbus wieder auf der Stammstrecke. o 23., Atzgersdorf, Breitenfurter Straße 246 bis 258. Die

Hauptrohrlegung der Wasserwerke wurde am Mittwoch, dem 29.
August abgeschlossen. Ab Dienstag, den 4. September, erfolgt
dann die Neuherstellung der Fahrbahnoberfläche bis voraussichtlich 12. September. Die bestehenden Verkehrsmaßnahmen - Einbahnführung der Breitenfurter Straße stadteinwärts sowie Umleitung stadtauswärts über Levasseurgasse - Atzgersdorfer Kirchenplatz - Canavesegasse bzw. Knotzenbachgasse - bleiben weiterhin aufrecht.
o 2., Nordbahnstraße, Richtungsfahrbahn vom 20. Bezirk zum

Praterstern (Erneuerung von Betonfeldern). Bauende noch am Donnerstag.

Nächtliche Belagsarbeiten am Beginn der Triester Straße

Im 10. Bezirk, Triester Straße bei der Gudrunstraße (unter der ÖBB-Brücke) wird die dringende Belagsinstandsetzung auf der Richtungsfahrbahn zum Zentrum in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, fortgesetzt. Von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, werden die linke Fahrspur unter der Brücke und die Busspur in der Gudrunstraße gesperrt.

Gleisbauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Rudolfsheim

Im Bereich des Bahnhofs Rudolfsheim der Wiener Linien (14./15. Bezirk) beginnen dieser Tage Gleisbauarbeiten zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit, die voraussichtlich bis 31. Oktober dauern werden. Es wird größtenteils auf dem eigenen Gleiskörper der Straßenbahn gearbeitet (Erneuerung der Gleise und der Großflächenplatten), sodass die Auswirkungen auf den Individualverkehr kaum spürbar sein werden. Es wird vor allem in der Nacht in der betriebsfreien Zeit der Straßenbahn gearbeitet.
Die einzelnen Baubereiche und Verkehrsmaßnahmen:

o Mariahilfer Straße zur Winckelmannstraße: Arbeiten an einem

Wochenende, die genauere Meldung erfolgt später.
o Schwendergasse: Individualverkehr nicht betroffen.
o Winckelmannstraße zur Mariahilfer Straße: Arbeiten bei Nacht von

20 Uhr bis 5 Uhr früh. Fahrzeugverkehr wird aufrechterhalten.
o Winckelmannstraße zwischen Mariahilfer Straße und Linzer Straße:

Maßnahmen wie vor.
o Avedikstraße zwischen Linzer Straße und Zollernsperggasse:

Fallweise Sperre der Avedikstraße in der Zeit von 21 Uhr bis 5 Uhr früh, bei Umleitung des Fahrzeugverkehrs über Linzer Straße - Felberstraße - Schweglerbrücke.
(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK