Internationales Jahr der Freiwilligen erfolgreich

LH Sausgruber zieht Zwischenbilanz

Bregenz (VLK) - Die Vereinten Nationen (UNO) haben das
Jahr 2001 zum "Internationalen Jahr der Freiwilligen"
erklärt. Landeshauptmann Herbert Sausgruber zieht nun eine erfolgreiche Zwischenbilanz für Vorarlberg. Ziel des Internationalen Jahres der Freiwilligen ist es, über
ehrenamtliches und freiwilliges Engagement zu informieren und Menschen dafür zu begeistern. ****

"Das Internationale Jahr der Freiwilligen zeigt gute
Erfolge. Mit unserer Kampagne und unseren Aktivitäten im
Rahmen des Aktionsjahres stoßen wir auf eine sehr große
Resonanz", bilanziert Landeshauptmann Sausgruber. "Das Internationale Jahr der Freiwilligen 2001 hat in Vorarlberg
die Vernetzung der vielfältigen Trägerorganisationen und Aktivitäten im Freiwilligenbereich verbessert. Neue
Partnerschaften z.B. mit der Wirtschaft wurden konzipiert und
sollen in Zukunft gezielt gefördert werden.", so der Landeshauptmann weiter. Das Netzwerk von kleinen und großen,
alten und neuen Organisationen solle auch nach 2001 weiter
arbeiten, um freiwilliges Engagement nachhaltig und effizient
zu fördern, auch wenn das Internationale Jahr vorbei ist.

Zwischenbilanz über die Angebote im Rahmen der Kampagne:

  • Auf bisher 12.000 Plakaten in ganz Vorarlberg wird der Slogan "Ehrenamt bewegt - dich und uns" verbreitet. Im Rahmen dieser Kampagne bringen verschiedene Menschen ihre ganz persönlichen Beweggründe, weshalb sie sich engagieren, zum Ausdruck.
  • Eine Anzeigenserie läuft in den Vorarlberger Nachrichten und im ORF Vorarlberg.
  • Plakate und Postkarten mit denselben Motiven können im Internet bestellt werden.
  • Ein Ideenwettbewerb zum Internationalen Jahr der Freiwilligen 2001 wurde ausgelobt.
  • Informationen zum Ehrenamt samt Vereinshandbuch sind über die Homepage des Büros für Zukunftsfragen (www.vorarlberg.at/zukunftsbuero) abrufbar.
  • Unter der Telefonnummer 05574/511-20600 wurde eine Ehrenamt-Hotline eingerichtet.
  • Verschiedene Erwachsenenbildungseinrichtungen bieten speziell für Ehrenamtliche organisierte Weiterbildungsveranstaltungen an.
  • Eine Vortragsreihe zum Thema "Sozialkapital" wurde initiiert.

Weitere Aktivitäten und Termine

  • Im September erscheint eine Ehrenamt-Broschüre, die übersichtlich sämtliche Informationen und Serviceangebote zum Thema Freiwilligenarbeit und Ehrenamt in Vorarlberg aufbereitet.
  • Einsendeschluss für den Ideenwettbewerb zum Internationalen Jahr der Freiwilligen 2001 ist der 14. Oktober 2001.
  • Die Abschlussveranstaltung zum Internationalen Jahr der Freiwilligen findet am 5. Dezember 2001 im Pförtnerhaus Feldkirch statt. Mit dieser Veranstaltung wird das Internationale Jahr der Freiwilligen feierlich beendet und gleichzeitig mit der Weiterführung der Aktivitäten begonnen. (kp/tm,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20141
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.atLandespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL