Firma Leyrer + Graf in Gmünd feiert 75-jähriges Firmenjubiläum

Einer der größten privaten Baubetriebe Österreichs

St.Pölten (NLK) - Im Zeichen des 75-jährigen Firmenjubiläums steht am kommenden Freitag, 31. August, die Firma Leyrer + Graf in Gmünd. Im Mittelpunkt des Festaktes steht die Entwicklung des Unternehmens, das heute zu den größten gewerblichen Baubetrieben Österreichs in privater Hand zählt. An diesem Festakt nehmen neben Führungskräften aus dem Unternehmen und zahlreichen Geschäftspartnern auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Wirtschafts-Landesrat Ernest Gabmann teil.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1926 von Dipl.Ing. Anton Leyrer. Bereits 1947 beschäftigte der Betrieb 60 Arbeiter und 3 Angestellte. 1958 wurde Baumeister Franz Graf Mitgesellschafter und damit eine neue Epoche des Unternehmens eingeleitet. In den siebziger und achtziger Jahren kam es unter anderem zu Übernahmen von Baubetrieben in Gmünd, Groß Gerungs, Horn und Weitra. 1991 wurde schließlich in Trebon (Tschechien) die Bohemia Constructiva, eine Tochtergesellschaft der Firma Leyrer + Graf, gegründet.

Heute hat die Baugesellschaft neben dem Firmensitz in Gmünd weitere Betriebsstätten in Horn, Wien, Weitra, Zwettl und Freistadt. Zudem hat das Unternehmen Tochtergesellschaften in Horn, Wien und Trebon. Die Firma Leyrer + Graf beschäftigt derzeit über 800 Mitarbeiter, davon 60 Lehrlinge. Der Jahresumsatz liegt bei über einer Milliarde Schilling (72.672.834 Euro).

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK