Gigasport Expansion in Rot-Weiß-Rot

Erfolgreiche Auslandsexpansion / 4 neue Märkte werden eröffnet / Eröffnung in der Gasometer-Town am 31. August /

Wien (OTS) - Das Gigasport-Konzept wurde in den vergangenen Jahren vom Kastner+Öhler Konzern erfolgreich in Slowenien und Tschechien etabliert. "Aufgrund der erfreulichen Entwicklung des Sportfachhandels und unserer Outlets einerseits und der geringen Präsenz im Wiener Raum mit nur einem Standort in Brunn andererseits, verstärken wir unsere Position im Markt mit vier weiteren Standorten. Die Gigasport Expansion wird auch in den nächsten Jahren fortgesetzt, dabei soll es keine Ausweitung um jeden Preis geben, sondern gesundes und finanzierbares Wachstum, ohne dass die bestehenden Standorte durch neue kannibalisiert werden", erläutert Mag. Thomas Böck, Vorstand des Mutterkonzerns Kastner + Öhler, die Geschäftsstrategie.

Mit der Eröffnung des Gigasport-Standortes am 31. August 2001 in der Gasometer-Town wird nun verstärkt auch der Wiener Markt erobert. Auf 3.500 Quadratmeter setzt Böck alles dran, die Kunden zu beeindrucken. Viel trägt bereits das Ambiente der aufregenden Architektur der neuen G-town bei. Beachtlich ist aber auch das Markensortiment an Sportartikel, vom High-Tech Laufschuh bis zum Waveboard. Aufgrund der Erfahrungen in Brunn am Gebirge wurde das Fachmarktkonzept um Markenshops erweitert. Dem Wunsch des urbanen Publikums Rechnung tragend, werden noch mehr trendige Marken angeboten und auf die Flexibilität der Präsentation wird besonderes Augenmerk gelegt. Böck: "Unser Ziel ist es, unseren Kunden bei jedem neuen Besuch ein neues, interessantes Ambiente bieten zu können".

(Aus Anlass der Eröffnung am 31. August 2001 in der Gasometer-Town stehen Ihnen die beiden Vorstände von 10:00 bis 13:00 für Einzelgespräche zur Verfügung. Wenn Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns bitte unter (1) 470 60 14 oder 0676 - 34 70 884, damit wir Ihre Terminwünsche berücksichtigen können.)

Am 31. August übersiedelt der Gigasport St. Pölten in ein größeres Outlet. In Judenburg wurde schon am 28. August eine 1.700 Quadratmeter Niederlassung eröffnet. Mit derselben Größe wird Gigasport mit Kastner+Öhler auch erstmals in Kärnten in Spittal a.d.Drau aktiv: Eröffnung am 20. September.

Beeindruckend wird nach einem großen Umbau die Neueröffnung des Sporthauses in Graz am 21.11. 2001 zum größten Sportgeschäft Österreichs mit 7.500 Quadratmetern.

Das erfreuliche Wachstum des Sportartikelmarktes in Österreich betrug in den beiden letzten Jahren rund 10 % pro Jahr. AC Nielsen sieht für diese positive Entwicklung folgende Faktoren für maßgeblich: Carvingboom, Innovationen im Produktbereich, Zuwachsraten im Wintertourismus, gute Wetterverhältnisse der letzten Jahre, Zunahme der aktiven Sportausübung in der österreichischen Bevölkerung, niedriges Preisniveau zum Vorteil des Konsumenten und starke Marketingaktivitäten der Marktteilnehmer.

Der Kastner+Öhler Konzern erwirtschafte zuletzt mit 1.500 Mitarbeitern 3,5 Milliarden Schilling. Alles zum Thema Sport findet sich bei Gigasport, Kastner+Öhler hingegen wird in der Zukunft verstärkt für Markenmode stehen. Kastner+Öhler zählt in den beiden Kompetenzfeldern Mode und Sport zu den Marktführern Österreichs.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Barbara Puchner
ThinkTank!
Tel. +43 1 470 60 14

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS