Vassilakou: "Schluss mit der Diskriminierung auf Grund sexueller Orientierung!"

Wien (Grüne) - "Wir fordern die Bundesregierung auf, diesen Diskriminierung-Paragrafen endgültig zu streichen", kommentiert Maria Vassilakou, Wiener Stadträtin den heutigen § 209-Prozess in Wien. "Wie viele Menschen sollen denn noch wegen ihrer sexuellen Orientierung vor die Gerichte gezerrt werden? Die ÖVP soll sich nicht weiter hinter dem Scheinargument des Jugendschutzes verstecken, und nicht zusehen, wie Liebe unter Strafe gestellt wird, so Vassilakou abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 4000 - 81814
http://wien.gruene.atPressereferat der Grünen im Wiener Rathaus

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR/GKR