AufZack-Computerkurs für behinderte Kinder war ein voller Erfolg!

Wien (OTS) - Die Community der Wissensplattform AufZack.com hat
die Idee wahr gemacht, im Sommer eine Aktion für behinderte Kinder durchzuführen. Der daraufhin abgehaltene kostenlose Computerkurs war ein Erfolg für Kinder und Sponsoren.

Eigentlich ist AufZack.com gar nicht so selbstlos: normalerweise bekommt man schwere Fragen in kurzer Zeit von den 'wissenden' Mitgliedern der Community beantwortet - und diese erhalten dafür Punkte, die 'Zacks'. Auf diese Art gesammelte Punkte tauschen die Benutzer dann gegen wertvolle Preise.

Zuletzt wollten die Mitglieder von AufZack.com aber einmal nicht für die eigene Tasche arbeiten, sondern benachteiligten Personen ein Geschenk machen. So wurde die Idee einer Aktion für behinderte Kinder geboren: die Kinder sollten die Gelegenheit bekommen, Computer und das Internet für sich zu entdecken.

Tripple Internet Content Services, die Betreiberfirma hinter AufZack.com, hat daraufhin zahlreiche Sponsoren gefunden, die das Projekt gerne unterstützt haben:

* Beratung, Training, Coaching 'BTC' war Hauptsponsor und hat den Computerkurs durchgeführt und abgewickelt. Mehrere Trainer, die gesamte Computerausrüstung und die Seminarräume standen für die Zeit zur Verfügung. Die Erfahrung mit dem spielerischen Umgang im Lernprozess (der normalerweise den Business-Kunden der Firma zugute kommt) war wertvoll auch für die Kinder, die mit viel Spaß bei der Sache waren und trotzdem einiges Neues für sich entdecken konnten.

* Der Fahrtendienst Gschwindl ist bekannt für den professionellen Transport von Personen und konnte dies auch hier beweisen - alle Kinder wurden direkt von der Haustür bis zum Seminar befördert und am Abend wieder rechtzeitig dort abgegeben.

* Das Mittagessen von Club Menü Service wird nicht nur den Firmen gerecht, die sich dieses regelmäßig anliefern lassen. Auch die Kinder berichteten von bester Verpflegung im Computerkurs durch diesen Sponsor.

* Eine Überraschung hatte Spielzeugland Warmuth nach Abschluss des Kurses parat: jedes Kind erhielt als kleines Geschenk ein Stofftier, damit der Abschied nicht zu schwer fiel.

Wir möchten uns hiermit nocheinmal bei allen Beteiligten der Community, Sponsoren und mitwirkenden Personen bedanken und freuen uns schon auf die nächsten sozialen Projekte, die in AufZack entstehen werden. So wird eifrig an einer Tombola geplant, deren Erlös basalen Förderklassen für schwerstbehinderte Kinder zugute kommen soll (spezielles Lernspielzeug soll direkt bei einer Behindertenwerkstätte angeschafft werden). Namhafte Sponsoren konnten hierfür schon gewonnen werden, weitere Sponsoren werden aber noch gesucht. Firmen, die an einem auch werblich interessanten Sponsoring gefallen finden, sind aufgerufen, sich bei redaktion@aufzack.com (Kerstin Hochfellner) zu melden.

Fotos der letzten Veranstaltung, Links zu den Sponsoren und weitere Informationen können Sie der eigens eingerichteten Website
http://www.tripple.at/aufzackkinder/ .

Rückfragen & Kontakt:

Tripple Internet Content Services,
A-1080 Wien, Florianigasse 54/2,
Tel.: +43 (1) 406 59 27-0, Fax: -49,
office@tripple.at, www.tripple.net,
Kontaktperson: Kerstin Hochfellner

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TIS/OTS