Instant Messenger nun auch im Firmennetz möglich!

Wien (OTS) - Tripple Internet Content Services startet einen neuen Dienst, der Kommunikation ähnlich ICQ, AIM oder MSN-Messenger nun auch überall dort erlaubt, wo bisher Firewalls den Einsatz verhindert haben.

Ohne Installation von zusätzlicher Software (der normale Browser und Internet-Zugang reichen aus!) können die Benutzer von 'trim' (www.trim.at), dem Instant Messager von Tripple, miteinander in Echtzeit kommunizieren. trim kennt den Status des Gegenübers (ob der Benutzer gerade online ist, Nachrichten empfängt bzw. gesendet hat) und bringt Kurznachrichten schnell zum Ziel.

Die Integration in das Web-Angebot des contator und die Schnittstelle zum eMail-System bringen zusätzliche Vorteile. trim ist kostenlos für alle registrierten Benutzer des contator unter www.trim.at erhältlich.

Tripple hat im contator derzeit über 67.000 registrierte Benutzer, ca. 1.8 Mio. Pageviews pro Monat und spricht vorwiegend Business-Benutzer im Internet an.

Rückfragen & Kontakt:

Tripple Internet Content Services,
A-1080 Wien, Florianigasse 54/2,
Tel.: +43 (1) 406 59 27-0, Fax: -49,
office@tripple.at, www.tripple.net,
Kontaktperson: Roland M. Kreutzer

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TIS/OTS