Brauner: Moderne Wiener Stadtverwaltung geht online

Elektronische Abwicklung von Gewerbeangelegenheiten ab heute unter www.wien.gv.at/gewerbe/ möglich

Wien, (OTS) "Die Stadt Wien vollzieht heute einen weiteren wichtigen Schritt hin zu einer modernen, kundenorientierten Verwaltung, die sich an den Bedürfnissen der BürgerInnen ausrichtet", erklärte Wiens Stadträtin Mag. Renate Brauner am Dienstag bei der Präsentation des Vorzeigeprojektes ‚Gewerbe online’ im Mediengespräch des Bürgermeisters. Dieses in Österreich erstmalig zur Anwendung kommende Projekt werde "für Zehntausende Gewerbetreibende in Wien eine immense Arbeitserleichterung" bringen, stellte Brauner fest.

"Etwa 70.000 UnternehmerInnen sind in Wien tätig. Jedes Jahr melden sich 12.000 neue UnternehmerInnen an. Sie alle können ab heute die knapp 42.000 im Jahr anfallenden ‚Gewerbebewegungen’ zu jeder Zeit an jedem Ort elektronisch abwickeln", erklärte Brauner. Ein weiterer Vorteil sei die vereinfachte Kontaktaufnahme mit der zuständigen Behörde: Die Eingaben der UnternehmerInnen werden vom System nämlich automatisch an die richtige Stelle geleitet, wodurch der Weg zu den jeweiligen Bezirksämtern entfällt. "Ein Meilenstein auf dem Weg zum Bürger", so Brauner.****

"Uns ist es ein Anliegen, den Aufwand für unsere KundInnen möglichst gering zu halten. Gerade deshalb freut mich es mich umso mehr, dass uns dies nun auch bei diesem für die Wiener Wirtschaft so wichtigen Bereich gelungen ist", zeigte sich Brauner erfreut. "Die neuen Informationstechnologien mit der elektronischen Kommunikation ermöglichen schnellere Arbeitswege. Dies gilt es im Sinne der KundInnen zu nutzen", so Brauner.

Dieses umfassende Serviceangebot wolle man bis Ende des Jahres noch weiter ausbauen, kündigte Brauner weitere Verbesserungen an:
"Wien ist ein internationaler Wirtschaftsstandort. Das ist eine unserer großen Stärken und deshalb bekennen wir uns auch gerne zu dieser Internationalität. Um noch kundenorientierter arbeiten zu können, werden wir in den kommenden Monaten zusätzliche Übersetzungshilfen und Begriffserklärungen in englisch, französisch, türkisch und serbokroatisch anbieten."

Die Möglichkeiten, die das neue System bietet

Die elektronische Abwicklung von Gewerbeangelegenheiten, die ab heute unter www.wien.gv.at/gewerbe/ möglich ist, umfasst folgende Möglichkeiten:

o Gewerbeanmeldung/ -ansuchen
o Ansuchen um Nachsicht von Befähigungsnachweis
o GeschäftsführerInbestellung/ -abmeldung
o Standortverlegung des Gewerbes innerhalb Wiens
o Anmeldung weitere Betriebsstätte in Wien
o Namens-/ Firmenwortlautänderung
o Zurücklegung eines Gewerbes in Wien
o Zurücklegung weiterer Betriebsstätten in Wien

..‚Gewerbe online’ wurde von den Magistratischen Bezirksämtern und der MA 63 (Gewerbewesen) vorbereitet und baut auf dem Pilotprojekt des Bezirksamtes 1/8 auf. Die Webeinrichtung ist ab Dienstag, 28. August, für alle BürgerInnen online verfügbar. Mithilfe dieses Systems können beinahe alle Gewerbeangelegenheiten inklusive Nachsicht von der Erbringung des Befähigungsnachweises ohne Behördenwege und damit verbundenen Zeitverlust abgewickelt werden.

Die Kontaktaufnahme mit der Behörde wird erleichtert, da sofort nach Absenden eines Schriftsatzes eine Eingangsbestätigung mit der Angabe der zuständigen Stelle und einer ID-Nummer bekannt gegeben wird. Die notwendigen Beilagen können entweder eingescannt und gemailt, gefaxt oder per Brief übermittelt werden.

Was die Änderungen bestehender Gewerbe betrifft, so können nach Eingabe von Erkennungsmerkmalen, die nur dem Gewerbeinhaber bekannt sind, die bei der Behörde gespeicherten relevanten Daten dem Kunden am Bildschirm angezeigt und ausgedruckt werden. Somit wird es auch um vieles leichter, Änderungen dieser Daten (Namensänderung, Standortverlegung,...) ohne weitere Behördenwege zu erledigen.

Sollten alle Voraussetzungen erfüllt sein, können die KundInnen eine Gewerbeangelegenheit somit ohne einen einzigen Behördenweg erledigen. (Schluss) sl

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Leeb
Tel.: 4000/81 853, Handy: 0664/22 09 132
e-mail: les@gif.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK