"Leistungsstark und lebensfroh"

LH Pröll eröffnet NÖ Landesmesse in Krems

Krems (OTS) - In Krems eröffnete heute die alle zwei Jahre stattfindende NÖ Landesmesse für neun Tage ihre Pforten. In Kombination mit dem Wachauer Volksfest erwarten 460 Aussteller bzw. 2.000 Mitarbeiter rund 250.000 Besucher und einen wirtschaftlichen Impuls von rund 200 Millionen Schilling.

Bei der Eröffnung der Messe in Anwesenheit von Landesrätin Christa Kranzl und Landesrat Ernest Windholz gab Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll der Messe das Motto "leistungsstark und lebensfroh". Krems sei ein Juwel Niederösterreichs, wo zukunftsträchtig gearbeitet wird, wo der Einzelne etwas gelte und die Zukunft eine Chance habe. In Krems bilden Tradition und Fortschritt eine tragfähige Symbiose. Wachauer Volksfest und Landesmesse seien Höhepunkte für die Lebensfreude im Land, Barometer für die Leistungsstärke der niederösterreichischen Wirtschaft, die sich sehen lassen könne.

Als Herausforderungen der nächsten Jahre nannte der Landeshauptmann Globalisierung, Internationalisierung und EU-Erweiterung. Er sei auch überzeugt, die Turbulenzen in der Konjunktur würden sich auch auf Niederösterreich durchschlagen. Durch den Optimismus nach dem Wegfall des Eisernen Vorhanges, die Innovationskraft der Unternehmen, einer punktgenauen umsichtigen Arbeit aller politisch Verantwortlichen und durch Maßnahmen des Fitnessprogramms und der Bildungs- und Technologieoffensive sei aber ein Klima des Aufbruchs zu einer Spitzenregion in Europa entstanden. Dass es gelungen sei, bei der Volkszählung rund 80.000 Menschen für Niederösterreich dazuzugewinnen, sei ein Kompliment für die Heimat und jene, die sie gestalten. 537.000 unselbstständig Beschäftigte habe es in der Zweiten Republik noch nie gegeben, bei der Jugendbeschäftigung liege Niederösterreich nach wie vor europaweit an der Spitze, so Pröll abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742-9005/12175
(Schluss)

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/OTS