ÖAMTC: Hermann Maier nach Motorrad-Unfall verletzt

"Christophorus 6" im Einsatz

Wien (ÖAMTC-Presse) - Bei einem Verkehrsunfall in Radstadt in Salzburg wurde heute Abend der bekannte Skifahrer Herrmann Maier verletzt. Ersten Meldungen der ÖAMTC-Informationszentrale zufolge wurde Maier auf seinem Motorrad von einem Fahrzeug erfasst. Um rasch Hilfe leisten zu können, wurde der in Salzburg stationierte Notarzthubschrauber "Christophorus 6" verständigt. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde Maier von "Christophorus 6" in die Klinik nach Salzburg geflogen.

Der Unfall ereignete sich gegen 20:15 Uhr auf der Ennstal Straße (B 320) im Kreuzungsbereich mit der Katschberg Straße (B 99) im Ortsgebiet von Radstadt. Maier soll eine offene Unterschenkel-Fraktur erlitten haben. Über den Unfallhergang herrschte zunächst noch Unklarheit.

(Fortsetzung mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC