Verdacht des illegalen Glückspiels

Wien (OTS) - Nachdem bekannt wurde, wonach eine Tätergruppe illegales Glücksspiel in Wien betreiben soll, wurden Erhebungen eingeleitet. Am 24.8.2001 wurde aufgrund eines Hausdurchsuchungsbefehl ein Lokal in Wien 20. durchsucht und hier zahlreiche Glücksspielutensilien vorgefunden und sichergestellt. Bei einem 54-jährigen Mann wurde eine illegale Faustfeuerwaffe sichergestellt. Die Erhebungen führt das Sicherheitsbüro.

SB/24.8.2001

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/OTS