"Außer der Reihe":

Wolfsgraben wählt am 18. November

St.Pölten (NLK) - Auf dem Umlaufweg hat die NÖ Landesregierung
den Gemeinderat von Wolfsgraben, Bezirk Wien-Umgebung, aufgelöst und zugleich den Termin für die Neuwahl festgelegt: Sonntag, 18. November. Notwendig wurde diese Entscheidung, weil die vier Gemeinderäte der SPÖ und vier Gemeinderäte der Wahlpartei "Aktives Wolfsgraben" sowie die Ersatzleute ihre Mandate zurückgelegt haben.

Bei der letzten Gemeinderatswahl im April 2000, bei der 1.428 Personen wahlberechtigt waren, entfielen neun Gemeinderatssitze auf die Volkspartei, vier auf die SPÖ, einer auf die FPÖ und fünf auf die Liste "Aktives Wolfsgraben".

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK