Presseeinladung: Ferrero-Waldner und Schüssel treffen Kofi Annan in Salzburg

UN-Generalsekretär zu "Dialog unter den Zivilisationen" in Österreich

Wien(OTS)UN -Generalsekretär Kofi Annan wird am 28. August auf Einladung von Außenministerin Benita Ferrero-Waldner und Bundeskanzler Wolfgang Schüssel am "Salzburger Dialog unter den Zivilisationen" teilnehmen. Aus diesem Anlaß werden die Außenministerin und der Bundeskanzler mit dem UN-Generalsekretär zu Einzelgesprächen mit anschliessenden Presseterminen zusammentreffen.

1. Pressegespräch: Außenministerin Ferrero-Waldner wird mit UN-Generalsekretär Kofi Annan am 27. August zu einem Gespräch zusammentreffen, bei dem u.a. die Situation am Balkan, im Nahen Osten, in Zypern, Kaukasus/Zentralasien, die Internationalen Organisationen in Wien, die Menschenrechtsbildung und die menschliche Sicherheit Schwerpunktthemen sein werden.
Im Anschluss an dieses Treffen sind die Medienverteter zu einem Pressegespräch herzlich eingeladen.

Ort: Salon Elferstein, Hotel Hollweger, St. Gilgen am Wolfgangsee, A-5340

Zeit: Montag, 27. August 2001, 11:30 h

2. Pressegespräch: Bundeskanzler Wolfgang Schüssel wird mit UN-Generalsekretär Kofi Annan am 28. August zu einem Gespräch zusammentreffen.

Im Anschluss an dieses Treffen sind die Medienverteter zu einem Pressegespräch herzlich eingeladen.

Ort: Raum Schafberg, Waldhaus, Hotel Schloss Fuschl, Hof bei Salzburg, A 5322

Zeit: Dienstag, 28. August 2001, 12:15

"Dialog unter den Zivilisationen" - Medienpräsenz

Die UN-Generalversammlung 1998 hat das Jahr 2001 zum Jahr der Vereinten Nationen für den Dialog unter den Zivilisationen erklärt. Die Initiative ging davon aus, dass Konflikte zwischen Kulturkreisen keineswegs unvermeidlich seien und ein Dialog einen wesentlichen Beitrag zur künftigen globalen Friedenssicherung leisten könne. Die Salzburger Tagung mit dem Thema "Salzburg Dialogue among Civilizations: a new paradigm of International Relations" wird die Herausforderungen, wie sie sich durch die Entwicklung von Gesellschaften mit einer Vielfalt von kulturell geprägten Identitäten stellen, und die möglichen Antworten darauf auf internationaler und nationaler Ebene untersuchen. Die Liste
der prominenten Teilnehmer finden Sie im Anhang.

Die Medien sind herzlich eingeladen an der Tagung während der Eröffnungsstatements des UN-Generalsekretärs, des Bundeskanzlers und der Außenministerin sowie an der Präsentation der Ergebnisse der Tagung durch den persönlichen Vertreter des UN-GS,
Giandomenico Picco, des Bundeskanzlers, der Außenministerin u.a. teilzunehmen.

Eröffnung der Tagung:

Ort: Raum Schober, Waldhaus, Hotel Schloss Fuschl, Hof bei Salzburg, A 5322

Zeit: Dienstag, 28. August 2001, 10:00 h

Ein Fototermin findet am Tagungsort vor der Tagungseröffnung bereits um 9:45 h statt !

Präsentation der Tagungsergebnisse:

Ort: Raum Schafberg, Waldhaus, Hotel Schloss Fuschl, Hof bei Salzburg, A 5322

Zeit: Dienstag, 28. August 2001, 17:30 h

Akkreditierung: Medienvertreter, die an einem der oben angegebenen Pressetermine teilnehmen wollen, müssen akkreditiert sein und werden daher gebeten sich unter Angabe ihres Namens und
des Mediums, das sie vertreten bei der Presseabteilung des Außenministeriums anzumelden. Die Presseabzeichen werden von Vertretern der Presseabteilung des Außenministeriums am Eingang
des Hotel Hollweger bzw. des Hotel Schloss Fuschl vergeben.

Presseabteilung
Außenministerium
Tel.: 01 53 115 - 3262
Fax.: 01 53115 - 213
e-mail.: abti3@bmaa.gv.at

Round Table

"Salzburg Dialogue among Civilizations: A New Paradigm of International Relations"

Hotel Schloss Fuschl, 28 August 2001

List of Participants

Kofi Annan
Secretary General of the United Nations

Dr. Benita Ferrero-Waldner
Federal Minister of Foreign Affairs

Bot. Rosario Green
Ambassador of Mexico to Argentina

Prof. Joseph Ki-Zerbo
Founder of the Centre d'Études pour le Développement Africain Ouagadougou

Prof. Dr. Hans Küng
Professor emer. of Theology
Berlin

Dr. Attaollah Mohajerani
Director, International Centre for Dialogue Among Civilisations Teheran

Giandomenico Picco
Personal Representative of the Secretary General
for the United Nations Year of Dialogue among Civilisations

Dr. Andrei A. Piontkowskij
Director
Strategic Studies Center

Surin Pitsuwan
form. Foreign Minister of Thailand

Prof. emer. Paul Ricoeur
University of Paris-X (Nanterre)

Prof. John Ruggie
Kennedy School of Government, Harvard University

Dr. Nafis Sadik
form. Executive Director of the UN Population Fund

Rabbi Arthur Schneier
President, Appeal of Conscience Foundation
New York

Dr. Wolfgang Schüssel
Federal Chancellor of Austria

Prof. Klaus Schwab
Davos World Economic Forum

Dr. Shashi Tharoor
Author and Head, UN Department of Public Information, New York

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel: 53115-3262
Fax.: 53 185 213
e-mail.:abti3@bmaa.gv.at

Außenministerium

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/MAA