Verkehrsmaßnahmen

Abschluss verkehrswirksamer Baumaßnahmen

Wien, (OTS) Im Straßennetz mit erhöhter Verkehrsbedeutung wurden kürzlich mehrere (Bau-)Maßnahmen abgeschlossen, einige stehen kurz vor dem Abschluss:

Bereits abgeschlossen:

o 9., Heiligenstädter Straße Nummer 5 bis 9 (Gleisbauarbeiten der Wiener

Linien). Die Restarbeiten in der Glatzgasse werden den Fließverkehr nicht

mehr beeinträchtigen.
o 10., Grenzackerstraße vor der Daumegasse und beim Alten Landgut

(Straßenbauarbeiten).
o 14., U-Bahn-Brücke über den Wienfluss und die Hadikgasse im Bereich des

Bahnhofs Hütteldorf (Hauptuntersuchung des Brückentragwerks).
o 20., Adalbert Stifter-Straße in Höhe Nummer 73 (Gehsteiginstandsetzung).

Noch am Freitag werden abgeschlossen:

o 4., Wiedner Hauptstraße, Rampe der Straßenbahn ab der Phorusgasse in den

Unterflurbereich (Schwellentausch). In einem weiteren Abschnitt wird noch

gearbeitet.
o 15., Linke Wienzeile (Bundesstraße B 1) ab Stiegergasse stadtauswärts

(Instandsetzungsarbeiten auf der Fahrbahn und dem Gehsteig).

Abschluss am Montag, dem 20. August:

o 22., Kagran, Wagramer Straße, Plateau Schrickgasse

(Fahrbahninstandsetzung nach Wasserrohrlegung). Bauende 5 Uhr früh. o 22., Leopoldau, Wagramer Straße, Plateau Rautenweg (Erneuerung von

Betonfeldern). Verkehrsfreigabe 5 Uhr früh.

Am Beginn kommender Woche anlaufende Arbeiten

Am Montag, dem 20. August, sowie am anschließenden Dienstag, laufen mehrere Bauvorhaben im Verkehrs- und Versorgungsnetz an:

o 2., Lassallestraße bei der Radingergasse. Da die Verkehrsplanung für die

Radingergasse die Umgestaltung zur "Sackgasse" vorsieht, wird das Kreuzungsplateau umgebaut, der Linksabbiegestreifen in die Radingergasse

wird weggenommen. Baudauer 21. bis 31. August. Entsprechend dem Baufortschritt werden in der Lassallestraße der linke Fahrstreifen in

Richtung 22. Bezirk von 6 bis 15 Uhr, und in Richtung Praterstern von 9

bis 15 Uhr, gesperrt.

o 2., Rotundenallee. Auf dem (eigenen) Bahnkörper der Straßenbahn erneuern

die Wiener Linien im Zeitraum 20. August bis voraussichtlich 25. Oktober,

aus Gründen der Betriebssicherheit die Gleise. Kurzfristige Behinderungen

des Individualverkehrs nur bei baubedingten Ladetätigkeiten.

o 10., Troststraße von Höhe Nummer 50 A (Bei der Laxenburger Straße) bis

Nummer 68-70. Nach den Gleisbauarbeiten im Plateaubereich Laxenburger

Straße, die bereits abgeschlossen wurden, erfolgt nunmehr der Weiterbau

in Richtung Neilreichgasse im Zeitraum 20. August bis voraussichtlich

5. Oktober. Es wird abschnittsweise gearbeitet, wobei jeweils höchstens

zwei Plateaus gesperrt und die einmündenden Quergassen bei der Hardtmuthgasse als "Sackgasse" beschildert werden.

o 10., Unterlaa, Klederinger Straße von Höhe Nummer 70 bis zum

Busumkehrplatz. Da bei starken Regenfällen immer wieder die Fahrbahn

überschwemmt wird, erfolgt nunmehr im Zeitraum 21. August bis voraussichtlich 31. Oktober die Errichtung eines Straßenkanals durch die

MA 28. Die Arbeitsdurchführung und die begleitenden Verkehrsmaßnahmen:

- Baumaßnahmen bei Tag, in Abschnitten von jeweils rund 100 Metern Länge.

  • Größtenteils wird eine 6 Meter breite Restfahrbahn offengehalten.
  • In einzelnen Bereichen Durchschleusung des Fahrzeugverkehrs mittels

Postenregelung.

o 10., Oberlaa, Oberlaaer Straße bei der Grundäckergasse. Gehsteigumbau im

Zeitraum 21. August bis voraussichtlich 7. September. Es wird bei Tag

gearbeitet, örtliche Halteverbote.

o 10., Oberlaa, Oberlaaer Platz Nummer 1. Die Wasserwerke stellen im

Zeitraum 21. bis 31. August eine neue Anschlussleitung her. Arbeiten bei

Tag, wobei eine 3,5 Meter breite Restfahrbahn offengehalten wird. Außerhalb der Bauzeit keine Behinderungen.

o 12., Breitenfurter Straße, Bremszone vor der Wienerbergbrücke,

Fahrtrichtung stadteinwärts einschließlich des Plateaus. Fahrbahnerneuerung durch die MA 28 in Zusammenhang mit dem Neubau der

Wienerbergbrücke durch die MA 29. Bautermin und Durchführung:
- Arbeiten auf dem Kreuzungsplateau von Montag, 20. August, 20 Uhr, bis

Mittwoch, 22. August, 5 Uhr früh.
- Anschließend bis Dienstag, 28. August, Belagsarbeiten (Betondecke) in

der Bremszone. Jeweils zwei Spuren werden gesperrt, zwei können befahren werden. Bei Nacht von 21 Uhr bis 5 Uhr früh, können fallweise

auch 3 Spuren nicht befahrbar sein.
- Die Zufahrt zur Oswaldgasse wird gesperrt.

o 15., Winckelmannstraße bei der Weiglgasse. Die seit einem Jahr

provisorisch eingerichtet gewesene Parkspur auf Seite der Häuserzeile

wird nunmehr ein Definitivum. Deshalb werden im Zeitraum 21. bis 24.

August im Plateaubereich Weiglgasse Gehsteigvorziehungen zur Abdeckung

der Parkspur angelegt. In der Winckelmannstraße wird die Richtungsfahrbahn zur Mariahilfer Straße während der Bauarbeiten auf eine

Spur eingeengt.

o 18., Äußerer Währinger Gürtel, Fußgängersteg Michelbeuern. Der Podest der

Rampe Nord befindet sich in einem schlechten Bauzustand, er muss durch

die MA 29 - Brückenbau und Grundbau, erneuert werden. Baudauer 20. August

bis voraussichtlich 29. September. Umleitung der Fußgänger über den Zebrastreifen und die Rampe West.

o 19., Boschstraße zwischen Gunoldstraße und Bahnhofsvorplatz

Heiligenstadt. Der schadhaft gewordene alte Belag wird im Zeitraum 20.

bis 29. August erneuert. Die Verkehrsmaßnahmen:
- Aufhebung der "Bustrasse" vor dem Bahnhof und Busumleitung über die

Strecke Gunoldstraße - Heiligenstädter Straße - 12. Februar-Platz.

- Außerhalb der Arbeitszeit (abends und am Wochenende) werden die Stellplätze freigegeben.

o 21., Großjedlersdorf, Bereich Brünner Straße 195 bis 197 sowie

Gerasdorfer Straße von Brünner Straße bis Baumergasse. Kabellegungen der

WIENSTROM von 21. August bis voraussichtlich 28. September. Baudurchführung und begleitende Verkehrsmaßnahmen:
- Längslegungen bei Tag, die Parkspur muss verkehrsfrei bleiben. - In der Brünner Straße wird vor allem bei Nacht in der betrieblosen Zeit

der Straßenbahn gearbeitet.
- An der Querung der Gerasdorfer Straße im Zuge Baumergasse wird bei

Nacht von 19 Uhr bis 5 Uhr früh, unter Freihalten einer Spur je Richtung, gebaut.

o 22., Wagramer Straße, Einmündung der Siebeckstraße. Die Fernwärme Wien

führt im Zeitraum 21. bis 26. August Instandsetzungsarbeiten an einem

Schacht durch und tauscht Armaturen aus. Die Durchführung und die Verkehrsmaßnahmen:
- Es wird bei Tag und zum Teil auch bei Nacht gearbeitet. Bei Tag wird

erst um 9 Uhr früh, begonnen.
- Während der Arbeiten werden in der Wagramer Straße die ganz rechte

Geradeausspur stadteinwärts und in der Siebeckstraße die Geradeausspur

zur Wagramer Straße gesperrt.

(Forts. mgl.) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK