Online zum NÖ Familienpass, Abfrage übers Handy

Prokop: Moderne Technik im Dienst unserer Familien

St.Pölten (NLK) - "Ab sofort können niederösterreichische Familien direkt unter der Adresse www.noe.gv.at/familienpass das Antragsformular für den NÖ Familienpass ausfüllen. Diese elektronische Online-Leistung der NÖ Landesverwaltung ist ein weiterer Schritt näher zum Bürger, schneller zur Sache - und damit eine wesentliche Vereinfachung für unsere Familien", freut sich Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop.

Derzeit sind 85.000 Familien in Niederösterreich Inhaber des NÖ Familienpasses und können damit eine Reihe von Vorteilen genießen, von einer Unfallversicherung für den haushaltsführenden Elternteil und für alle im Familienpass eingetragenen Kinder über eine Kostenbeteiligung beim Spitalsgeld bei der Begleitung der Kinder im Krankenhaus bis zu Vorteilen und Ermäßigungen bei rund 1.800 Betrieben in ganz Niederösterreich und künftig auch in anderen Bundesländern. Über diese Vorteilsgeber wurde man bisher nur über den Vorteilsgeber-Katalog informiert, ab sofort ist auch eine Abfrage mit dem Handy möglich, und zwar über die Adresse wap.familienpass.at, sortiert nach Bezirken und Branchen. "Wenn man vor dem Familienausflug zu Hause nicht mehr dazugekommen ist, auf der Homepage unseres Familienreferats nach einem kinderfreundlichen Gasthaus zu suchen, kann man nun auch von unterwegs am Handy abfragen, welches Gasthaus Vorteile bietet und damit kinderfreundlich ist", nennt Prokop ein Beispiel.

Alle Informationen, Ausflugtipps, Antragsformulare für Förderungen etc. findet man schon längere Zeit auf der Homepage unter www.familienpass.at. Für alle niederösterreichischen Familien, die noch nicht vernetzt und verkabelt sind und deren Handys noch nicht wap-fähig sind, stehen die Mitarbeiter des NÖ Familienreferats gerne jederzeit telefonisch unter 02742/9005-13256 für Auskünfte zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Familienreferat
Tel.: 02742/9005-13256

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK