Malen im Klimt-Garten

Wien, (OTS) Der Garten rund um das ehemalige Klimt-Atelier in der Feldmühlgasse in Hietzing ist einer der verwunschen Plätze, der noch heute einen besonderen Reiz ausstrahlt. Große schattige Bäume, die verfallene Villa, die über dem Atelier in den zwanziger Jahren gebaut wurde. In diesem Ambiente hat die Volkshochschule Hietzing bereits Aktfotografiekurse durchgeführt. Am 21. August (15.30-18.00 Uhr) beginnt in der Feldmühlgasse ein Malkurs. (Ein zweiter Kurs startet am 6. September) Die Volkshochschule versucht, mit diesen Aktionen auch die Initiative des Vereins "Gedenkstätte Gustav Klimt" zur Erhaltung des Objekts zu unterstützen. Anmeldungen für die Malkurse unter Tel. 804 55 24. (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19
e-mail: michaela.pedarnig@vwv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK