ÖH Aktion zum Global Action Day gegen Polizeigewalt

Thematik: Polizeigewalt und -willkür
Datum: Montag, 20.8.2001
Ort: Start Ecke Mariahilferstraße/Babenbergerstraße Zeit: 11:00 Uhr

Haftgrund dunkle Kleidung? Wenn dunkle Kleidung zum Risiko wird...

Im Rahmen des Global Action Days plant die Österreichische HochschülerInnenschaft für Montag, 20.8.2001, eine Aktion mit Beginn 11 Uhr, Mariahilferstraße, Ecke Babenbergerstraße. Mit dieser Aktion will sie visualisieren, wie absurd es ist, DemonstrantInnen pauschal zu GewalttäterInnen zu stilisieren.

Den PassantInnen auf der Mariahilferstraße soll das mit einem versteckten Straßentheater, im Zuge dessen einige ÖH-AktivistInnen versuchen unter den Vorbeigehenden auf mögliche Mitglieder des schwarzen Blocks zu stoßen, vor Augen geführt werden. Sollte sich jemand verdächtig machen - was, wie wir seit Genua wissen, ja nicht wirklich schwer ist, denn manchmal genügt ein schwarzes T-shirt und mensch ist schon dabei - so wird sie/er von den DarstellerInnen "verhaftet" und zum Bahnhof eskortiert.

Gegen Polizeigewalt und -willkür - ÖH Uni Wien & ÖH Bundesvertretung

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecherin Katharina Bischof
Tel.: 0699/11895997
katharina.bischof@oeh.univie.ac.at

Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH) an der
Universität Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO/NHO