Extra Toto (15.8.): Doppeljackpot bei Zwölfer und Torwette

22. Runde: Annahmeschluß 21. August, 18.30 Uhr

Wien (OTS) - Zum zweiten Mal hintereinander gibt es keinen Zwölfer im Extra Toto. Das bedeutet Doppeljackpot, und im Topf bleibt rund eine halbe Million Schilling.

Zwei Spielteilnehmer tippten einen Elfer und erhalten dafür jeweils mehr als 65.000,- Schilling. Ein Oberösterreicher scheiterte an Spiel 9, rechnete also nicht mit dem Unentschieden zwischen Norwegen und der Türkei. Ein Steirer scheiterte an Spiel 10, traute Island gegen Polen keinen Punkt zu.

Auch im ersten Rang der Torwette gibt es neuerlich einen Jackpot. Im Topf bleiben rund 142.000,- Schilling.

22. Extra Toto Runde

Annahmeschluß für die 22. Extra Toto-Runde ist am Dienstag,
dem 21. August 2001, um 18.30 Uhr.

Bei allen Spielen (Spiele 1 bis 9 Champions League Qualifikation, Rückspiele, Spiele 10 bis 12 UEFA Intertoto Cup, Finale, Rückspiele) zählt jeweils das Ergebnis nach Ablauf der regulären Spielzeit, ohne Verlängerung (Ende der 2. Spielhälfte).

Das Spielprogramm:

Spiel 1: FC Tirol Innsbruck - Lokomotiv Moskau
Spiel 2: Celtic Glasgow - Ajax Amsterdam
Spiel 3: Fenerbahce Istanbul - Glasgow Rangers
Spiel 4: Panathinaikos Athen - Slavia Prag
Spiel 5: Levski Sofia - Galatasaray Istanbul
Spiel 6: RSC Anderlecht - Halmstads BK
Spiel 7: OSC Lille - AC Parma
Spiel 8: Grasshopper Zürich - FC Porto
Spiel 9: Bayer 04 Leverkusen - Roter Stern Belgrad
Spiel 10: Aston Villa - FC Basel
Spiel 11: AC Brescia - Paris St. Germain
Spiel 12: Newcastle United - AS Troyes

Die endgültigen Quoten der 21. Extra Toto Runde:

DJP Zwölfer zu ATS 498.935,--
2 Elfer zu je ATS 65.636,--
39 Zehner zu je ATS 3.365,--

Der richtige Tip: 2 2 2 / 1 2 1 / X 1 X/ X X 2

Torwette 1. Rang: JP zu ATS 141.671,--
Torwette 2. Rang: JP zu ATS 15.864,--

Torwette-Resultate: 1:2 0:2 2:+ 1:0

Rückfragen & Kontakt:

http://www.lotterien.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

Österreichische Lotterien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMO/TMO