Golfplatz Ferschnitz bei Amstetten auf 18 Löcher erweitert

Eröffnung durch Landesrat Gabmann am Sonntag

St.Pölten (NLK) - Der Golfplatz des Klubs Swarco in Ferschnitz bei Amstetten wurde von 9 auf 18 Löcher erweitert. Dazu waren nicht nur 13,5 Millionen Schilling (981.083,26 Euro) an Investitionen erforderlich, sondern auch die Bereitschaft von 16 Grundbesitzern, die erforderlichen Grundstücke an den Betreiber des Golfplatzes zu verpachten. Landesrat Ernest Gabmann wird den neuen, erweiterten Golfplatz am kommenden Samstag, 19. August, eröffnen.

Der Golfklub Swarco Amstetten an der Ferschnitz wurde vor nunmehr zwölf Jahren als "Golfclub Mostarrichi" ins Leben gerufen und startete mit 55 Mitgliedern. Der derzeitige Mitgliederstand bewegt sich zur 500er-Grenze. Die Grundfläche beläuft sich jetzt auf 64 Hektar. Geschaffen wurde nicht nur der Golfplatz selbst, sondern auch ein zweiter Parkplatz, und auch für Geräte wurde ein neuer Raum adaptiert. Der Golfplatz liegt besonders verkehrsgünstig: Der nächste Autobahn-Anschluss liegt nur 4 Kilometer entfernt. Die Tagesgebühren für Gäste liegen derzeit bei 500 Schilling (36,34 Euro).

Nähere Auskünfte zum Golfplatz erhält man unter der Telefonnummer 07473/8293.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK