Seniorenbund nominiert Hans Paul Strobl für die Wahl zum ORF-Publikumsrat!

Wien (OTS) - Bei einer Seniorenveranstaltung des Österreichischen Seniorenbundes anlässlich der Freistädter Messe in Oberösterreich teilt Bundesobmann Knafl mit, daß als Spitzenkandidat des Österreichischen Seniorenbundes für die von ORF durchgeführte FAX-Wahl Hans Paul Strobl nominiert ist.

Strobl hatte sich seit der ORF-Sendung "Ein Fall für den Volksanwalt" als Spitzenjournalist profiliert. Jetzt in Pension befindlich will er sich besonders für die Interessen der älteren Generation in den ORF-Programmen einsetzen.

Neben dem Spitzenkandidaten Hans Paul Strobl nominiert der Österreichische Seniorenbund auf Grund eines vom Gesetz vorgesehenen Dreiervorschlages Dr. Edeltraud Paul, pensionierte Lehrerin und Gertraud Watzinger, Bezirksobfrau von Graz-Weiz.

Knafl wörtlich: "2 Millionen Senioren sind die größte Hörer- und Sehergruppe in Österreich, sie haben einen legitimen Anspruch auf wirkungsvolle Vertretung in den Entscheidungsgremien des ORF, denn Radio und Fernsehen sind die wichtigsten Informationsmedien und bedeutendsten Vermittler von Unterhaltung, Kultur und Bildung im Leben älterer Menschen. Darum nominiert der Seniorenbund Hans Paul Strobl als Bürgerkandidaten, der mit aller Kraft für die Interessen der älteren Generation im ORF eintritt. Meine Aufforderung an alle Senioren: Wählen Sie Hans Paul Strobl !"

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Mag. Michael Schleifer
Tel.: 40126/154

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS