YLine schließt ein Draw-Down-Agreement mit Navigator ab

Wien (OTS) - Basierend auf der bestehenden
Investitionsvereinbarung haben YLine und ihr strategischer Finanzpartner Navigator eine Vereinbarung unterschrieben, auf Grund deren Navigator 900.000 Aktien der öffentlich notierten Bluebull AG von YLine kaufen wird. Das Paket der Bluebull-Aktien repräsentiert einen aktuellen Marktwert von ca. EUR 7.2 Mio.

YLine hielt die Anteile als Sicherheit für eine Forderung von EUR 6.1 Mio. gegen City M & A.

YLine war Gründungspartner der Bluebull AG, hat die Anwendung entwickelt und fungiert noch als Application Service Provider für die Plattform. Nach der Gründung 1999 ging Bluebull im April 2001 an die Börse. Die Bluebull AG notiert an der Wiener Börse. Bluebull ist eine der führenden online-Plattformen für Finanzinformationen in Europa (www.bluebull.com).

YLine wird die Erlöse aus dem Agreement verwenden um die weitere Expansion des Unternehmens zu finanzieren und eine strategische Cash-Position aufzubauen.

Rückfragen & Kontakt:

okrina communications
Christine Richter
Tel.:+43/1/50 36 875-60
Fax.:+43/1/50 56 398
christine.richter@okrina.net
<mailto:christine.richter@okrina.net>

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS