17. August: Film Festival bringt das Neujahrskonzert 2001

Wien, (OTS) Am 17. August bringt das Film Festival auf dem Rathausplatz den Dauerbrenner zum Jahreswechsel: Nicolaus Harnoncourt, der als Cellist bei den Wiener Symphonikern begonnen hatte, dirigiert das Neujahrskonzert 2001. Gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern hatte er neben Stücken der Strauß-Dynastie dem Jubilar Josef Lanner - dessen 200. Geburtstag im April dieses Jahres begangen wurde - die Reverenz erwiesen. Für die Balletteinlagen zeichnete wieder Renato Zanella verantwortlich.

Die Vorstellung beginnt bei Einbruch der Dunkelheit. Der Eintritt ist frei. Unter der Telefonnummer 4000/8100 informiert ein Tonbanddienst über das jeweilige Abendprogramm. Eine Programmübersicht gibt es unter der Internetadresse:
www.wien-event.at/ .

Im "Carmen’s Corner" verwöhnen zahlreiche Gastronomen mit Schmankerln aus aller Herren Länder bis 2. September. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Diensthabender Redakteur:
Tel.: (01) 4000/81081PID-Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK