Führungswechsel bei Kraft Foods: Brian Carlisle übernimmt Nachfolge von Bernhard Huber als Area Director Kraft Foods Deutschland/Österreich

Wien (OTS) - Der Brite Brian Carlisle übernimmt die Nachfolge des Österreichers Dr. Bernhard Huber, der zum Jahresende 2001 in den Ruhestand geht. Brian Carlisle wird neben seiner bisherigen Verantwortung für England und Irland dann auch die strategische Ausrichtung und Koordination für die Area Deutschland/Österreich übernehmen. "Mit Brian Carlisle konnten wir einen international erfahrenen Top-Manager für diese neue, paneuropäische Position gewinnen, der seit 19 Jahren im Unternehmen als Marketing-Direktor und General Manager tätig ist," erklärt Ronnie Bell, Europa-Chef von Kraft Foods. "Mein herzlicher Dank gilt Bernhard Huber, der nach dem Aufbau unseres Geschäfts in Zentral- und Osteuropa seit 1996 die Verantwortung für Deutschland und zuletzt auch für Österreich trägt," betont Bell.

Dr. Bernhard Huber hat bereits vor einigen Monaten gegenüber dem Unternehmen seinen Wunsch geäußert, sich ab 2002 nach Wien zu seiner Familie und ins Privatleben zurückzuziehen.

Carlisle's Aufgabe konzentriert sich auf die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Das Kraft Foods Österreich Geschäft wird wie bisher von Generaldirektor Mag. Gerald Neumair geführt.

Auch das operative Deutschland-Geschäft wird unverändert von Christian Köhler (Generaldirektor Kaffee), Dr. Peter Reinecke (Generaldirektor Süßwaren) und Frank von Glan (Generaldirektor Lebensmittel) gesteuert.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Benedikt Zacherl
Public Relations
Kraft Foods Österreich GmbH
10.,Wienerbergstr. 7
A-1810 Wien
Tel.: +43/(0)1/605 44-117
mobil: +43/(0)664/605 44-101
Fax: +43/(0)1/605 44-524

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS