Lembacher: Grünes Licht für weitere zwei NÖ Kindergärten

NÖ bietet flächendeckende Versorgung für unsere Kleinsten

St. Pölten (NÖI) - Die NÖ Landesregierung hat in der Vorwoche beschlossen, zwei zusätzliche Kindergärten in Schwarzenbach an der Pielach und in Altpölla zu errichten. Damit wird auf zusätzlich erforderliche Kindergartenplätze in den genannten Orten reagiert, um jeder Familie die Möglichkeit zu geben, ihren Kleinsten Betreuung und die erste Ausbildung zukommen zu lassen. Gute Bildungspolitik beginnt bereits beim Kleinkind und damit bei Investitionen in unsere Landeskindergärten. Niederösterreich ist das einzige Bundesland mit Gratiskindergarten am Vormittag, und bestätigt damit seine führende Rolle in der Familienpolitik, freut sich LAbg. Marianne Lembacher. ****

In der Gemeinde Schwarzenbach an der Pielach bestand bisher kein NÖ Landeskindergarten. Die Kinder der Gemeinde mussten bisher den Landeskindergarten in der Gemeinde Frankenfels besuchen. Durch einige geburtenstarke Jahrgänge ist es nun möglich, einen eigenen eingruppigen Kindergarten für diese Gemeinde zu errichten. Da auch Bedarf nach einer zusätzlichen Kindergartengruppe in der Gemeinde Pölla besteht, wird neben der bestehenden Kindergartengruppe in Neupölla eine neue Gruppe in der KG Altpölla errichtet, erklärt die VP-Abgeordnete.

Das Land Niederösterreich bietet eine nahezu 100%ige Versorgung unserer 3 bis 6-jährigen, und stellt, wo es notwendig ist, rasch die Infrastruktur zu Führung zusätzlicher Kindergärten her. Wir werden unserem Ruf als "Familienland Nummer 1" durch diese Maßnahmen gerecht und beweisen unseren verantwortungsvollen Umgang mit der nächsten Generation, betont Lembacher.

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI