Präsentation der Plattform "Wir für das Tier"

Wien (OTS) - Einladung zum Pressegespräch + Foto-Termin am Mittwoch, 22. August 2001 ab 17:00 Uhr (Fototermin) bzw. ab 18:00 Uhr Pressegespräch. Ab ca. 18:30 Uhr Buffet, im Fotostudio Laxenburg/Krautzer, Johannesplatz 4, 2361 Laxenburg (ausreichend Parkmöglichkeit)

"Ein gemeinsames Ziel muß man auch gemeinsam anstreben. Nur so können vermeintliche Mißverständnisse ausgeräumt und der Natur geholfen werden" - das ist der Leitsatz der Bundesorganisationen der Reiter, Jäger und Hundebesitzer.

"Wir für das Tier" ist überparteilich, wird österreichweit tätig sein und hat als Ziel, das Verständnis für Tierhaltung, Tierausbildung und Tierschutz zu fördern. Hier spannt sich der Bogen von Haustieren (z.B: Hunde) über Pferde bis zu Wildtieren. Mehr dazu beim Pressegespräch.

Der neuen Plattform "Wir für das Tier" gehören derzeit folgende Verbände an:

  • Bundesfachverband für Reiten und Fahren in Österreich
  • Österreichischer Kynologenverband
  • Zentralstelle Österreichischer Landes-Jagdverbände

Beim Pressegespräch stehen als Gesprächspartner zur Verfügung:
Reiten: Präsident Prof. h.c. Manfred Mautner-Markhof
Hunde: Präsident Dr. Michael Kreiner
Jagd: Dr Peter Lebersorger

Hinweise für Fotografen und Kamera-Leute: Ab 17:00 Uhr stehen 3 Reiter mit Pferden, 3 Hundeführer und 3 Jäger sowie die Präsidenten der 3 Verbände für Fotos und Gesprächen zur Verfügung. Bei Schönwetter auf der Wiese vor dem Fotostudio. Bei Schlechtwetter im Fotostudio mit professioneller Ausleuchtung. Pferde und Hunde werden ja nach Witterung auch während der Veranstaltung anwesend sein.

Rückfragen & Kontakt:

Paul Cech
Tel: 02649/83038
Mail: p.cech@nextra.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS