Schwerer Unfall bei Reparaturarbeiten

Wien (OTS) - Am 12.8.2001, gegen 21.15 Uhr, war der 41- jährige Todor P. aus Wien 15., in Wien 16., Ludo Hartmann-Platz, mit Reparaturarbeiten an einem Pkw beschäftigt. Zu diesem Zweck wurde der Pkw mit einem Wagenheber hochgehoben. P. legte sich unter das Fahrzeug. Aus bisher unbekannter Ursache kippte der Wagenheber. Das ca. 1,500 kg schwere Fahrzeug stürzte auf den darunter liegenden P. Den herbeigerufenen Polizisten gelang es, mit einem Wagenheber den Wagen soweit hochzuheben, dass der Verletzte geborgen werden konnte. Zu diesem Zeitpunkt konnte bei P. weder Atmung noch Pulsschlag festgestellt werden. Die sofort durchgeführten Wiederbelebungsmaßnahmen verliefen erfolgreich. P. wurde mit der Rettung in das AKH eingeliefert. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Ottakring.

O/13.8.2001

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO