"profil": Kentucky Fried Chicken startet in Österreich

Betreibergesellschaft sucht nach Standorten

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, bereitet die Fastfood-Kette Kentucky Fried Chicken den Start ihrer Österreich-Aktivitäten. Im Juli hat der österreichische Lizenznehmer, die ProRest Gastronomiebetriebe AG, bereits Franchisenehmer und Betreiber der Österreich-Filialen von Pizza Hut, eine neue Tochtergesellschaft gegründet. Die Kentucky Fried Chicken Restaurationsbetriebe AG erarbeitet jetzt eine detaillierte Marktstudie und sucht zugleich nach geeigneten Standorten.

Vorstand Marie-Pierre Garnier gegenüber "profil": "Wenn wir wissen, wo die besten Standorte für uns sind, beginnen wir schrittweise mit dem Ausbau unseres Netzes." Wann die erste Filiale ihre Pforten öffnen soll, darüber hält sich Garnier vorerst aber noch bedeckt.

ProRest steht seit zwei Jahren mehrheitlich im Eigentum von "Food Plus", dem griechischen Franchisenehmer von Pizza Hut und Kentucky Fried Chicken, ein kleineres Aktienpaket hält ProRest-Vorstand und Ex-Banker Joachim Richling.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 534 70 DW 2501 und 2502"profil"-Redaktion

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS