Neue Sendungsverantwortung bei "Barbara Karlich Show"

Sandra Wimmer-Winkler löst Herbert Sklenka ab

Wien (OTS) - Mit dem Start in die neue Saison bekommt "Die Barbara Karlich Show" eine neue Sendungsverantwortliche: Sandra Wimmer-Winkler, seit Beginn der Sendung im Oktober 1999 Chefredakteurin, löste mit 1. August 2001 Herbert Sklenka ab, den es nach eineinhalb Jahren "Karlich Show" zurück in seine Heimatstadt Linz zieht, wo er sich verstärkt um seine Medienberatungsfirma kümmern wird.

"Die Barbara Karlich Show" fest in weiblicher Hand
Sandra Wimmer-Winkler bewies ihr Gespür für Menschen und deren Geschichten bisher nicht nur als Chefredakteurin der "Karlich Show", sondern auch als Casting-Chefin der beiden Staffeln der ORF-Reality-Show "Taxi Orange". Mit Barbara Karlich und der Sendung fühlt sich die Wienerin besonders verbunden. "Ich war schon in der Aufbauphase der Sendung dabei, habe mehrere Moderatoren gecastet -und Barbara Karlich gefunden." Als neue Chefredakteurin verstärkt Astrid Krause, bisher Chefin vom Dienst, das Damentrio.

Neue "Karlich"-Folgen ab 10. September
Die dritte Staffel der "Barbara Karlich Show" startet am 10. September mit neuen Talks zu interessanten Themen - immer montags bis freitags jeweils um 16.00 Uhr in ORF 2. Derzeit laufen die Wiederholungen der besten Sendungen der vergangenen Staffel. Sandra Wimmer-Winkler: "Wir nützen die Sommerpause für kleinere Adaptionen -unter anderem wird das Studio noch besser auf Barbara Karlich abgestimmt, die Farben werden noch heller und freundlicher." Grund für gravierende Änderungen gibt es nicht. "Die Sendung hat ihr Stammpublikum gefunden und wir werden auch weiterhin unser bestes geben, die Erwartungen unserer Zuschauer zu erfüllen," so Wimmer-Winkler.

Rückfragen & Kontakt:

Stefanie Groiss
(01) 87878 - DW 13946
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.atORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK