DATAKOM wird IT-Gesamtlösungsanbieter

Erster "Expert Partner" im neu geschaffenen Partnerschaftsmodell wird Schoeller Network Design

Wien (OTS) - Ausgehend von Marktstudien über die Anforderungen an einen IT-Gesamtlösungsanbieter hat die DATAKOM zwei Partnerschaftsmodelle für "Expert Partner" und "Solution Partner" entwickelt, die einen raschen Markteintritt in neue Wachstumsfelder ermöglichen. Mit der Schoeller Network Design GmbH präsentiert DATAKOM den ersten strategischen Partner, mit dem ein Partnervertrag nach dem Modell "Expert Partner" unterzeichnet wurde.

Dank der bereits abgeschlossenen Phase der Neuausrichtung der DATAKOM AUSTRIA zum Solution Provider der Telekom-Gruppe kann DATAKOM heute auf ein Netzwerk starker Partner wie Cisco, Nortel Networks, CAP Gemini Ernst & Young, Infonet, Telemedia International, Concert, General Electric, Check Point Software, Compaq oder Oracle bauen. Nun hat sich DATAKOM entschlossen, den geplanten Aufbau eines noch umfassenderen Portfolios über strategische Partnerschaften durchzuführen. Der neuen Partnerstrategie der DATAKOM liegen zwei Partnermodelle zugrunde: Mit "Expert Partnern" werden die Wachstumsfelder Inhouse-IT-Infrastrukturberatung sowie LAN- und Web-Lösungen bearbeitet, "Solution Partner" werden einen raschen Eintritt in neue Wachstumsfelder ermöglichen.

Anhand verschiedener Marktuntersuchungen wurden die Möglichkeiten eines weiteren Ausbaus der DATAKOM zum Gesamtlösungsanbieter für IT erhoben. Mehrere Wachstumsfelder konnten identifiziert werden, die in enger Relation zu bestehenden Geschäftsfeldern der DATAKOM stehen. Beispielsweise hat DATAKOM traditionell eine starke Kompetenz im Wide Area Network (WAN) Bereich. Im LAN-seitigen IT-Bereich ergaben Kundenbefragungen einen noch nicht ausgeschöpften Bedarf für umfassende, auf Kontinuität angelegte Beratungsleistungen.

Die Neuausrichtung als Gesamtlösungsanbieter erfordert, die Kompetenzen in solchen ergänzenden Gebieten rasch zu erweitern. Als ausbaufähige Kompetenzen wurden die Wachstumsfelder Inhouse-IT-Infrastrukturberatung, Realisierung und Betrieb von LAN-und Web-Lösungen und standardisierte Applikationen (z.B. SAP) priorisiert.

Im ersten Halbjahr 2001 erfolgten Kontaktaufnahmen mit einer Reihe ausgewählter Kandidaten für strategische Partnerschaften. Die anschließenden Verhandlungen haben nun zu ersten Ergebnissen geführt:
die Schoeller Network Design GmbH ist der erste "Expert Partner" der DATAKOM AUSTRIA. Den Schwerpunkt der Zusammenarbeit bilden Dienstleistungen im Bereich Local Area Networks (LAN).

Schoeller Network Design

"Den Schwerpunkt der Services von Schoeller Network Design bilden Beratung, Realisation und Betrieb von Local Area Networks (LANs), ein Kompetenzbereich, der das Leistungsspektrum der DATAKOM ideal ergänzt", sieht Dkfm. Franz Schuller, Vorstandsdirektor der DATAKOM, die Anforderungen an einen "Expert Partner" erfüllt.

Mit dem voranschreitenden Zusammenwachsen von Telefonie- und Netzwerkwelt hat Schoeller Network Design Lösungen entwickelt, die auf das Zusammenspiel von Sprache, Bild und Daten setzen -www.schoeller.at. Das Leistungsportfolio im LAN-Bereich deckt von der Netzwerkinstallation und Inbetriebnahme über Netzwerkanalysen, Consulting und Netzwerkdesign alle relevanten Punkte einer optimalen Netzwerklösung ab. Gemeinsam mit DATAKOM kann Schoeller Network Design sowohl Verkabelungen in Kupfer- und Lichtwellenleitertechnik als auch Wireless Lösungen anbieten.

Ernst Schöny, Geschäftsführer von Schoeller Network Design rückt die Arbeit des Netzwerkdesigners ins richtige Licht: "Die hohe Kunst kreativer Designqualität zeichnet sich dadurch aus, dass Ideen und Komponenten zu bedarfsorientierten, richtungsweisenden Lösungen zusammengesetzt werden, die auch den Anforderungen der Zukunft gerecht werden. Das ist bei Schoeller Network Design nicht anders als bei der Mode großer Couturiers."

Das bereits seit 28 Jahren tätige österreichische Unternehmen Schoeller Network Design entstand als Abteilung Elektronik der Firma Gebrüder Schoeller. Es wurden Komponenten für den als "Unternehmen Goldhaube" bekannt gewordenen Aufbau der österreichischen Luftraumüberwachung geliefert. Seit 1985 firmiert der nunmehrige Netzwerkbereich als eigene GmbH und erwirtschaftete im Jahr 2000 als Schoeller Network Design mit knapp 30 Mitarbeitern rund ATS 100 Mio. Umsatz.

Zudem hat Schoeller ein umfassendes Weiterbildungsprogramm entwickelt. Die "Schoeller Academy", in die auch DATAKOM regelmäßig Teilnehmer entsendet, ist eine kompetent besetzte Seminarreihe, die in allen relevanten Fachbereichen der Netzwerktechnik und Datenkommunikation topaktuelle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet. Das "Technoloquium" bringt Kunden regelmäßig mit neuen Lösungen und Produkten in Kontakt.

Rückfragen & Kontakt:

Werner Buhre, Kommunikation, Datakom Austria GmbH
Tel: 01/50145-1247, E-Mail: werner.buhre@datakom.at
http://www.datakom.at
http://dataweb.datakom.at
http://a-sign.datakom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS