VP-Tschirf unterstützt Amon-Vorstoss für Aufnahmeprüfungen an den AHS

Wien (ÖVP-Klub) Unterstützung vom gf. Klubobmann der Wiener VP, Labg. Matthias TSCHIRF erhielt heute ÖVP-Bildungssprecher Werner AMON für seinen Vorschlag, Aufnahmsprüfungen an den AHS wieder einzuführen. "Ich halte das für ein sinnvolles Instrument, um die Flut an jungen Menschen, die vor allem in den Ballungsgebieten in die AHS drängen, Herr zu werden", so TSCHIRF.***

Der VP-Bundespolitiker Werner AMON hatte in Zeitungsinterviews die Wiedereinführung von Aufnahmeprüfungen an den AHS befürwortet. Mittlerweile besuchen in Wien 60 % aller Schülerinnen und Schüler die Unterstufe einer AHS und "es gibt derzeit keinerlei Möglichkeiten zu überprüfen, ob diese Kinder für den Besuch einer AHS überhaupt geeignet sind", so TSCHIRF weiter.
Offen sei, so der VP-Klubobmann, ob man dieses Problem am besten mit direkten Aufnahmeprüfungen oder mit ausgebauten Prognose- und Eignungsverfahren löse.

Dass die derzeitige Situation in diesem Bereich nicht zufriedenstellend sei, würden auch die steigenden Drop-Out-Quoten an den Gymnasien beweisen. "Wir müssen uns einerseits genau überlegen, wie wir dafür sorgen können, dass Kinder - zu ihrem eigenen Schutz -auf ihre Eignung für eine AHS getestet werden können, andererseits müssen wir auch dafür Sorgen, dass das Image der Hauptschulen sowie ihr Leistungsangebot deutlich aufgewertet werden.

"Der Besuch einer Hauptschule darf künftig nicht mehr als Benachteiligung oder Herabsetzung gesehen werden", so TSCHIRF. Sowohl im AHS-Bereich als auch im Hauptschulbereich gebe es daher dringenden Reformbedarf und dazu seien Vorschläge wie jener von AMON, aber selbstverständlich auch von allen anderen Seiten, herzlich willkommen, so der VP-Klubobmann abschließend.***

Rückfragen & Kontakt:

Daniel KOSAK (Pressesprecher)
Tel.: (01) 4000 / 81 915
Fax: (01) 4000 / 99 819 15
E-mail: presse@oevp.wien.at
http://www.oevp-wien.at

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR/VPR