Traditioneller Marillenkirtag in Spitz

Dreitägiges Fest rund um die Marille

St.Pölten (NLK) - Der Tourismusverein Spitz lädt von Freitag, 27. Juli, bis Sonntag, 29. Juli, wieder zum traditionellen Marillenkirtag ein. Auf dem Marktplatz von Spitz werden am Freitag um 18 Uhr das Fest und der Festheurige eröffnet. Volkstänze und ein Preisschießen folgen. Von 19 bis 24 Uhr spielen "The Dreamers" zu Tanz und Unterhaltung auf. Am Samstag, 28. Juli, wird um 11 Uhr die Ausstellung "Jagdtrieb" im Haus der Landwirtschaft eröffnet. Dazu gibt es jede Menge Musik, Tanz und Unterhaltung in ganz Spitz.

Der Sonntag, 29. Juli, beginnt mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche (9.30 Uhr). Es folgen ein Platzkonzert am Kirchenplatz mit der Trachtenkapelle Spitz (10.30 bis 12 Uhr), der Blasmusik der Brauerei Wieselburg (ab 12 Uhr) und schließlich der Festzug vom Hotel Wachauerhof zum Marktplatz (15 Uhr) statt, wobei König "Marillus" und Prinzessin "Aprikosia" wieder allen Besuchern die Ehre erweisen werden. Anschließend erfolgt die Verleihung der "Goldenen Marille".

Als besondere Spezialität werden an allen drei Festtagen frische Marillenknödel angeboten.

Nähere Informationen: Tourismusverein Spitz an der Donau.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK