Beschlüsse der NÖ Landesregierung

St.Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll auf dem Umlaufweg u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

Für die Erweiterung der bestehenden Park-and-ride-Anlage in Wolkersdorf übernimmt das Land Niederösterreich 40 Prozent der Gesamtkosten, die mit 6,078 Millionen Schilling (441.705,49 Euro) veranschlagt sind.

Der Verein Unabhängiges Literaturhaus NÖ erhält im Rahmen einer Fördervereinbarung in den Jahren 2001 bis 2003 einen jährlichen Finanzierungsbeitrag in der Höhe von einer Million Schilling (72.672,83 Euro).

Für den Verein "Im Zeichen des Kreises", der wissenschaftliche Forschung betreibt, kulturelle Netzwerke aufbaut, künstlerische Programme veranstaltet etc. stellt das Land Niederösterreich für den Zeitraum von 2001 bis 2003 insgesamt 900.000 Schilling (65.405,55 Euro) zur Verfügung.

Für die III. Ausbaustufe des Projektes Fernwärmeversorgung Vitis wurde ein Landesbeitrag in der Höhe 2.998.215 Schilling (217.888,78 Euro) genehmigt.

Für die Entwicklung des ländlichen Raumes, insbesondere zur Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen im ländlichen Raum (Arbeitsplatz "Bauernhof"), wurde ein Landesanteil von 826.348 Schilling (60.053,05 Euro) bewilligt.

Die Hoyos’sche Forstverwaltung Kernhof im Gemeindegebiet von St.Aegyd am Neuwalde erhält zur Beseitigung von Katastrophenschäden eine zusätzliche Beihilfe in der Höhe von 164.632 Schilling (11.964,27 Euro).

Die veranschlagten Gesamtkosten für die Wildbachverbauung "Kalkofengraben" in der Gemeinde Rossatz-Arnsdorf in der Höhe von 3,5 Millionen Schilling (254.354,92 Euro) wurden genehmigt und ein Landesbeitrag in der Höhe von 525.000 Schilling (38.153,24 Euro) bewilligt.

Zum Umsetzung von fünf EURO FIT Projekten (Gemeinschaftsinitiative INTEREGG IIIA, Österreich - Tschechien bzw. Österreich - Ungarn) werden Regionalisierungsmittel in der Höhe von insgesamt 3.127.551 Schilling (227.288,00 Euro) zur Verfügung gestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK