AVISO/Fototermin!: PK-Waneck: Traum statt Trauma - Operation Stinktier

Plüschstinktier und Bilderbuchbroschüre sollen Kindern die Angst vor Operationen nehmen

Wien, 2001-07-19 (BMSG) - In Österreich werden pro Jahr rund 20.000 Kinder operiert. Für die gesamte Familie stellt diese Ausnahmesituation eine große Belastung dar. Um den betroffenen Kindern und Eltern bei ihren Ängsten und Sorgen beizustehen, wurde die "Operation Stinktier" ins Leben gerufen. Jedes Kind, das operiert wir, erhält in Zukunft das Plüschstinktier Eddy (Stinktier deshalb, weil das Narkosegas stinkt) und wird mittels Bilderbuchbroschüre auf den Eingriff vorbereitet. Univ. Prof. Dr. Reinhart Waneck, Staatssekretär für Gesundheit im BM für soziale Sicherheit und Generationen, lädt daher die Kolleginnen und Kollegen der Medien herzlich zur Pressekonferenz ein. *****

P R E S S E K O N F E R E N Z
ACHTUNG AUCH FOTOTERMIN!!!

"Traum statt Trauma - Operation Stinktier"

mit: Univ. Prof. Dr. Reinhart Waneck,
Staatssekretär für Gesundheit

und: Univ.Prof. Dr. Michael Zimpfer
Univ.-Klinik für Anaesthesie und Allgem. Intensivmedizin

und: Mag. Irina Wanker, MTA
Österreichischen Gesellschaft für kindergerechte Operationsvorbereitung und Nachsorge (ÖGKO)

Termin: Dienstag, 24. Juli 2001, 10:00 Uhr
Ort: Hotel Vienna Plaza 1,
Schottenring 11
2. Stock, Salon Kokoschka
nnn mg bxf (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

soziale Sicherheit und Generationen
Martin Glier
Tel.: (01) 711 00/4619BMSG - Bundesministerium für

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGE/NGE