Trunk: Kindergeld als Existenzsicherung für Sportlerinnen?

Wien (SK) Völlig verblüfft zeigte sich die SP-Bundesrätin Melitta Trunk über die Antwort auf ihre Frage im Rahmen der Fragestunde des Bundesrates, inwieweit Frauensportförderung von Riess-Passer weiterbetrieben werde. Die Vizekanzlerin habe ihr allen Ernstes erklärt, dass der Kinderscheck eine der wesentlichen Instrumente der Existenzabsicherung für Sportlerinnen wäre. "Mir ist schon klar, dass diese Regierung Frauen nur mehr als Mütter wahrnehmen kann, aber glaubt Riess-Passer wirklich, dass Kinderwagerlrennen oder Jung-Mütter-Hindernis-Lauf olympiareif werden", fragte Trunk, die gleichzeitig den Sportlerinnen davon abriet, sich auf diese "Disziplin" im Rahmen ihrer sportlichen Karriereplanung zu konzentrieren. **** (Schluss) se/mp

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK