ÖAMTC: Schwere Arbeitsunfälle in Wien

Unfall mit Stapler, Arbeiter in Stanzmaschine geraten

Wien (ÖAMTC-Presse) - Gleich zweimal war Dienstagvormittag der ÖAMTC-Notarzthubschrauber "Christophorus 9" in Wien nach Arbeitsunfällen im Einsatz.

Auf dem Gelände des Nordbahnhofes war ein Staplerfahrer mit dem Fahrzeug auf den Gleiskörper gestürzt. Der 44jährige erlitt Brustkorbverletzungen. Der von der Wiener Rettung verständigte Notarzthubschrauber "Christophorus 9" flog ihn ins AKH.

Kurz später wurde der ÖAMTC-Notarzthubschrauber in den 14. Bezirk gerufen. Ein Arbeiter war in einem Werk in Auhof mit dem Oberkörper in eine Stanzmaschine geraten. Nach der Erstversorgung durch die Crew von "Christophorus 9" wurde der 54jährige mit Serienrippenbrüchen ins Hanusch-Krankenhaus geflogen.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / We, Gü

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC