Kleines Sportland mit großen Leistungen BILD

LH Sausgruber und LR Stemer gratulierten den "Mösle- Machern"

Bregenz (VLK) - Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Sportlandesrat Siegi Stemer nahmen den Fabelweltrekord des
Tschechen Roman Sebrle von 9026 Punkten beim diesjährigen
Götzner Mösle-Meeting kürzlich zum Anlass, den Gründungsmitgliedern dieser mittlerweile weltbekannten Sportveranstaltung zu gratulieren. ****

"Was in einem kleinen Sportland wie Vorarlberg mit
Einsatz, Teamgeist, guter Infrastruktur und einem tollen
Publikum erreicht werden kann, haben die verantwortlichen 'Mösle-Macher' Konrad Lerch, Armin Hug und Werner Ströhle eindrucksvoll unter Beweis gestellt", betonte Landeshauptmann Sausgruber, der dene Gründungsmitgliedern, einschließlich des entschuldigten Mitbegründers Elmar Oberhauser, für ihr unermüdliches Engagement hohe Anerkennung aussprach.

Für Sportlandesrat Siegi Stemer ist der heuer erzielte Zehnkampf-Weltrekord nicht nur ein "Meilenstein der
Leichtathletik", sondern auch ein Zeichen einer
"kontinuierlichen Aufbauarbeit und eines passenden Umfeldes
in Götzis". Das Möslestadion mit seinem familiären Flair, das begeisterungsfähige Publikum und eine dem Sport sehr positiv gegenüberstehende Gemeinde mit Bürgermeiser Werner Huber an
der Spitze sorgen für Rahmenbedingungen, die für die große Anziehungskraft des stärksten Mehrkampfmeetings der Welt mitausschlaggebend sind.
(gk/gw/dw/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.atLandespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL