Verkehrsmaßnahmen

Baumaßnahmen - beendet oder kurz vor Beendigung

Wien, (OTS) Baumaßnahmen im höherrangigen Straßennetz, die bereits beendet wurden oder kurz vor der Beendigung stehen:

o Bereits beendet:

  • 6., Gumpendorfer Straße, bei der Amerlingstraße (WIENGAS Rohrlegung).
  • 10., Davidgasse von Leibnizgasse bis Laxenburger Straße (Straßeninstandsetzung nach Fernwärmerohrlegung).
  • 14., Hütteldorfer Straße 313 bis 317, 228, 234, und Hochsatzengasse 19 bis 29, 26 bis 36 (WIENSTROM-Kabellegung).
  • 14., Hadikgasse gegenüber 172 bis 174 (Gehsteig- und Geländerinstandsetzung beim Wienflussbett).
  • 19., Hohe Warte von Reimersgasse bis Grinzinger Straße (Belagsarbeiten).
  • 23., Brunner Straße, Einmündung Ketzergasse (Straßenumbau). o Bauende noch am Freitag:
  • 10., Quellenstraße von Knöllgasse bis Triester Straße (Fahrbahnumbau und Betondeckenherstellung). Durch Optimierung der Arbeitsabläufe seitens der MA 28 zwei Wochen vor dem geplanten Endtermin fertig.
  • Kabellegungen der WIENSTROM in mehreren Bereichen:
  • 12., Ruckergasse 32 bis 38.
  • 13., Auhofstraße 130 bis 140, 143; Rohrbacherstraße 21 bis 31.
  • 15., Sechshauser Straße 31 und gegenüber.
  • 22., Donaufelder Straße 255 bis 265 sowie 248 bis 254; Wagramer Straße 137, 146 gegenüber.
  • 22., Wagramer Straße 146 bis 150, 152; Kagraner Platz 1 bis 3 und gegenüber, 51 bis 52. o Bauende am Sonntag, dem 15. Juli:

- 1./7., Museumstrasse, Plateaubereich Neustiftgasse (Hauptrohrrücklegung der WIENGAS wegen Ausbau der
U-Bahn-Linie "U 2").

Ab Beginn kommender Woche anlaufende Arbeiten

Am kommenden Montag, dem 16. Juli, oder am anschließenden Dienstag, im Straßennetz mit erhöhter Verkehrsbedeutung anlaufende Arbeiten, die Auswirkungen auf den Fließverkehr haben werden:

o 4., Wiedner Hauptstraße, Abschnitt von vor der Klagbaumgasse bis

Phorusgasse. Die Wiener Linien müssen, da die Schienen
abgefahren sind und der Bauzustand des Gleisbereichs schlecht
ist, den Gleiskörper erneuern. Bauzeitraum 16. Juli bis voraussichtlich 14. September. Die begleitenden
Verkehrsmaßnahmen entsprechend dem Baufortschritt:
- Fahrzeugverkehr stadtauswärts ohne Behinderungen.
- Durchfahrtssperre stadteinwärts zwischen Johann Strauß-Gasse und Schönburgstraße. Umleitungstrecke: Johann Strauß-Gasse -Rainergasse - Graf-Starhemberg-Gasse (Pkw) - Favoritenstraße (Lkw).
- Sperre der Wiedner Hauptstraße in Richtung stadteinwärts ab der Schönburgstraße im Baustellenbereich. Die Arbeiten auf den Plateaus Schönburgstraße/Wiedner Hauptstraße/Klagbaumgasse sowie Lambrechtgasse/Wiedner Hauptstraße/Johann Strauß-Gasse werden jeweils halbseitig bei Freihalten einer 3,5 Meter
breiten Restfahrbahn durchgeführt.
- Umleitung des Fahrzeugverkehrs der Schönburgstraße über die Strecke Klagbaumgasse - Anton Burg-Gasse - Lambrechtgasse in Richtung stadtauswärts.
o 4., Wiedner Hauptstraße, ab der Phorusgasse zum Tunnelbereich

führende Rampe der Straßenbahn. Die schadhaft gewordenen Holzschwellen werden durch Betonschwellen ersetzt. Bauzeitraum
16. Juli bis voraussichtlich 17. August. Es wird vorwiegend bei Nacht in der betriebslosen Zeit der Straßenbahn (0.30 bis 5.00 Uhr früh) gearbeitet. In der Wiedner Hauptstraße muss in Höhe Nummer 73 bei baubedingten Ladetätigkeiten kurzfristig ein Fahrstreifen verkehrsfrei bleiben.
o 10., Gudrunstraße 107 bis 125 (ab der Steudelgasse in Richtung

Favoritenstraße). Aus Sicherheitsgründen wird ein überaltertes Hauptrohr der WIENGAS instandgesetzt ("Innensanierung"). Dazu
sind örtliche Aufgrabungen erforderlich, Bauzeitraum 16. Juli
bis voraussichtlich 11. September. Arbeitsdurchführung:
- Es wird überwiegend bei Tag ab 9 Uhr früh, gearbeitet.
- Im Plateaubereich Gudrunstraße/Sonnwendgasse Nachtarbeiten; außerhalb der Bauzeit Überbrückung der Künette.
- Entsprechend dem Baufortschritt muss der 1. Fahrstreifen örtlich eingeengt werden.
o 12., Altmannsdorfer Straße zwischen Südbahnbrücke und

Breitenfurter Straße. Die Richtungsfahrbahn stadtauswärts wird im Zeitraum 16. Juli bis voraussichtlich 1. September umgebaut. Zwei Spuren je Richtung werden stets aufrechterhalten
o 14., Weidlingau/Industriegebiet Auhof. Die Albert Schweitzer

Gasse zwischen B 1 - Wientalstraße und Scheringgasse soll von derzeit zwei auf vier Spuren verbreitert werden, wodurch vor
allem für die aus dem Industriegebiet kommenden Fahrzeuge die Verkehrssituation verbessert werden soll. Bauzeitraum 16. Juli
bis voraussichtlich 31. August. Durchführung und Verkehrsmaßnahmen:
- Der Straßenbau wird in zwei Abschnitten durchgeführt, wobei in der Albert-Schweitzer-Gasse eine Fahrspur je Richtung offen bleibt. Nur beim Aufbringen des neuen Fahrbahnbelags erfolgt
das Einengen auf eine Spur, auf der der Fahrzeugverkehr wechselweise durchgeschleust wird.
- Der Verkehrsfluss auf der B 1 - Wientalstraße wird nicht beeinträchtigt.
- Die Gehsteige werden entsprechend dem Baufortschritt abschnittsweise gesperrt, die Fußgänger auf die gegenüberliegende Straßenseite umgelenkt.
o 15., Arnsteingasse Nummer 1 bis 15 sowie Plateau Herklotzgasse.

Rohrlegungen der Wasserwerke im Zeitraum 16. Juli bis voraussichtlich 10. September, zur Verbesserung der Versorgungssituation. Baudurchführung und Verkehrsmaßnahmen in den einzelnen Bereichen:
- Arnsteingasse 1 bis 15 (Parkspur). Arbeiten bei Tag unter ständigem Freihalten einer 3 Meter breiten Restfahrbahn.
- Arnsteingasse, Querung im Zuge Herklotzgasse, auf Seite der geraden Nummern. Arbeiten halbseitig bei Tag; außerhalb der Bauzeit wird die Künette überbrückt.
- Arnsteingasse, Querungen in Höhe Nummern 2, 8 und 12. Arbeiten bei Tag unter Freihalten einer mindestens 3 Meter breiten Restfahrbahn und/oder bei Nacht (Montag bis Freitag werktags)
in der betriebslosen Zeit des Linienbusses ("12 A") unter Freihalten einer mindestens 2,5 Meter breiten Restfahrbahn. Außerhalb der Bauzeit keine Behinderungen, die Künetten werden überbrückt.
- Herklotzgasse, Querung im Zuge Arnsteingasse, auf Seite der ungeraden Nummern. Arbeiten halbseitig bei Tag; außerhalb der Bauzeit wird die Künette überbrückt.
o 18./19.,

  • Max Emanuel-Straße zwischen (zw.) Rimplergasse und Peter-Jordan-Straße
  • Cottagegasse zw. Chimanistraße und Hartäckerstraße
  • Hans-Richter-Gasse beim Linneplatz
  • Hartäckerstraße 2 bis 16
  • Peter-Jordan-Straße zw. Max-Emanuel-Straße und Gregor-Mendel Straße

Im Zeitraum 17. Juli bis voraussichtlich 8. September, werden die schadhaften Straßenbeläge erneuert und zwei Busbuchten angelegt. Es erfolgt eine provisorische Einbahnführung stadtauswärts über die Strecke Hartäckerstraße - Hans-Richter-Gasse - Peter-Jordan-Straße -Max-Emanuel-Straße von Chimanistraße bis Hasenauerstraße. Umleitung der Gegenrichtung über Hasenauerstraße - Chimanistraße.

o 19., Gunoldstraße von Heiligenstädter Straße bis einschließlich

Plateau Boschstraße. Im Zeitraum 16. Juli bis voraussichtlich
24. August wird der schadhafte Straßenbelag (Risse, Spurrillen) erneuert. Es wird nur bei Nacht von 19 Uhr bis 6 Uhr früh, gearbeitet. Während dieser Zeit wird eine Spur je Richtung aufrechterhalten.
o 21., Brünner Straße gegenüber Nummer 55. In der Nacht von

Dienstag, 17. Juli, auf Mittwoch, ab 20 Uhr, erneuert die Fernwärme einen schadhaften Schachtdeckel.
Im Arbeitsbereich bleiben zwei Spuren benützbar.
(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK