Pittermann: Gewinne sollen zur Vorsorgeuntersuchung motivieren

Teilnehmer an der Gesundenuntersuchung können Preise gewinnen

Wien, (OTS) Wiens Gesundheitsstadträtin Prim. Dr. Elisabeth Pittermann-Höcker hat Donnerstag den Startschuss zu einer ungewöhnlichen Vorsorgeaktion der Stadt Wien gegeben. Alle Menschen, die bis zum Herbst in den Vorsorgeuntersuchungsstellen der Stadt Wien eine Gesundenuntersuchung durchführen lassen, nehmen automatisch an einem Gewinnspiel teil. Es winken Preise, welche das Gesundheitsbewusstsein der Einzelnen weiterhin kräftig unterstützen -z.B. Blutdruckmessgeräte.****

Stadträtin Pittermann besuchte einen Informations-Stand der MA 15 im dritten Bezirk. An diesem Stand werden Besucher der Ferienspiel-Aktion informiert und beraten. "Das Gewinnspiel soll ein kleiner Anreiz für die Menschen sein, die oftmals lebensrettende Vorsorgeuntersuchung auch wirklich durchführen zu lassen", betont Pittermann. Die Stadträtin hat einigen Besuchern des Ferienspiels den Blutdruck gemessen und erklärt, warum eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung so wichtig ist.

Die MA 15 wird mit der Aktion "Gesund und fit im Sommer" den gesamten Sommer lang in Freibädern, bei Straßenfesten und sonstigen öffentlichen Veranstaltungen im Rahmen des Ferienspiels und bei vielerlei anderen Gelegenheiten in Form von Informationsständen präsent sein. An diesen Stützpunkten können die Menschen ihren Blutdruck messen, Lungenfunktions- und Sehtests durchführen lassen, das richtige Zähneputzen üben und sich beraten lassen.

Insgesamt gibt es fünf Untersuchungsstellen der Stadt Wien, in denen kostenlose Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt werden können:

o für die Bezirke 1/6/7/8/9/16/17 in Wien 9, Lazarettgasse 13b;
o für die Bezirke 2/18/19/20 in Wien 20, Pappenheimgasse 48-52;
o für die Bezirke 3/10/11/23 in Wien 11, Dittmanngasse 1a;
o für die Bezirke 4/5/12/13/14/15 in Wien 5, Schönbrunner Str. 34, o und für den 21 und 22. Bezirk in Wien 21, Am Spitz 1.

rk-Fotoservice: www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) rog

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Andrea Rogy
Tel.: 53 114-81 231
e-mail: andrea.rogy@ggs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK