GPA startet Internetportal www.interesse.at

GPA-Interessengemeinschaften mit neuem Internet-Angebot

Wien (GPA/ÖGB). Die Interessengemeinschaften der Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA) bieten ab sofort ein neues Internet-Angebot. Die bislang vier Interessengemeinschaften Work@flex(Interessengemeinschaft atypisch Beschäftigter), Work@social (Interessengemeinschaft soziale Dienste), Work@professional (Interessengemeinschaft Führungskräfte), Work@IT (Interessengemeinschaft IT-workers) bilden eine Plattform für engagierte Menschen, die über Berufsgrenzen hinweg für die Durchsetzung gemeinsamer Interessen wirken wollen. Sie sind auch ein konkreter Ausdruck der GPA-Strukturreform. Das neue Internetportal soll dabei ein zusätzliches Instrument zur Information, Kommunikation, persönlichen Beratung und Vernetzung sein.++++

Der Einstieg in die Plattform erfolgt entweder über die individuellen Interessengemeinschaften oder über spezielle Themen, die auf mehreren Ebenen behandelt werden. Interaktion und Information, die nach individuellen Suchkriterien zusammengestellt werden können, sowie eine differenzierte Schnellnavigation, die von allen Seiten der Plattform abrufbar ist, gewähren einen hohen Navigationskomfort und schnelle Ergebnisse. Die Plattform steht auch Nicht-Mitgliedern zur Verfügung, um Einblick in das vielfältige Leistungsangebot zu erhalten.

Spezielle Themen und Serviceleistungen werden monatlich aufbereitet. Zum Einstieg wird es Tipps und Hintergründe zu den Bereichen Bildungskarenz, MitarbeiterInnenbeteiligung, online-rights for online-workers sowie zur Vertragsgestaltung in atypischen Beschäftigungsverhältnissen geben.

Besonderes Augenmerk wird ferner auf das neue Service "Mobilitätsberatung” gelegt. Hier wird u.a. der UNI-Network-Pass geboten, mit dem Sie sich gewerkschaftliche Betreuung in 140 Ländern der Erde sichern können.

Darüber hinaus steht den UserInnen eine umfassende Aus- und Weiterbildungs-Datenbank, die laufend aktualisiert und erweitert wird als GPA-Exklusivleistung zur Verfügung.
Mit dem neuen Portal der Interessengemeinschaften setzt die GPA mehr denn je auf innovative Netzwerkarbeit, die Beteiligung an politischen Entscheidungsprozessen und perfektes Service miteinander verknüpft.

Es geht um direkte Mitgestaltung und unmittelbare Umsetzung neuer Ideen von und mit betroffenen Interessensgruppen.
"www.interesse.at ist ein Angebot an alle, die sich zu speziellen Anliegen ihrer Berufsgruppe informieren, sie effektiv gestalten und mit professioneller Unterstützung durchsetzen wollen. Wir erwarten jede Menge BesucherInnen und zahlreiche Anregungen, wie wir unser Angebot weiterentwickeln können!” freut sich die stv. Geschäftsbereichsleiterin Mag. Claudia Kral-Bast auf viele UserInnen.

ÖGB, 12. Juli 2001
Nr. 609

Rückfragen & Kontakt:

Telefon: (01)31393-330 oder 0676/817 111 330

Mag. Claudia Kral-Bast

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB