Das Wirtschaftsministerium stellt fest: Abg. Kräuter verbreitet ungeheuerliche Unwahrheiten

Gehälter im Ministerbüro alle unter Bezug eines Sektionsleiters

Wien (OTS) - Das Gehalt des Bürochefs von Bundesminister Dr.
Martin Bartenstein liegt deutlich unter dem eines Sektionsleiters, in der Höhe eines Gruppenleiters. Die Gehälter der Referenten orientieren sich daran und liegen etwa 30% niedriger. Zur Klarstellung: ein Sektionsleiter erhält etwas mehr als die Hälfte eines Staatssekretärs. Die Gehälter der Ministerreferenten beinhalten selbstverständlich alle Überstundenleistungen. Es gibt auch keine zusätzlichen Prämien oder Sonderzahlungen.

Die Summen, die Abg. Kräuter in einer SK-Aussendung veröffentlicht, sind frei erfunden. Es ist unfassbar, dass ein Abgeordneter des österreichischen Parlaments derart ungeheuerliche Unwahrheiten verbreitet. Das Wirtschaftsministerium fordert daher den Abgeordneten auf, offen zu legen, woher er diese Phantasiezahlen hat. Das Wirtschaftsministerium wird umgehend den Gegenbeweis antreten.

Rückfragen & Kontakt:

E-Mail: presseabteilung@bmwa.gv.at

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: Dr. Ingrid Nemec, Tel: (01) 71100-5108
Presseabteilung: Dr. Harald Hoyer, Tel:(01) 71100-2058

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA/MWA