ÖAMTC-Notarzthubschrauber bei Unfall auf B 18 im Einsatz

Vier Verletzte auf der Hainfelder Straße

Wien (ÖAMTC-Presse) - Donnerstag früh wurden nach ersten Meldungen der ÖAMTC-Informationszentrale bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Hainfelder Straße (B 18) vier Personen verletzt.

Aus noch ungeklärter Ursache kam ein junger Mann mit seinem Pkw zwischen Hainfeld und Altenmarkt in Thenneberg auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Darin befand sich eine Familie aus dem Burgenland auf dem Weg zu einer Hochzeit. Sowohl der Unglückslenker als auch die drei Insassen des anderen Pkw wurden verletzt.

Der ÖAMTC-Notarzthubschrauber "Christophorus 3" wurde angefordert und brachte eine Frau ins Krankenhaus Wr. Neustadt. Die anderen drei Verletzten wurden vom Roten Kreuz in die Krankenhäuser Wr. Neustadt und Lilienfeld transportiert. Die Hainfelder Straße (B 18) war im Unfallbereich längere Zeit gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

(Forts. mögl.)

ÖAMTC-Informationszentrale / We, Hi, Da

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC